1. Grevenbroich

Taschendiebstahl auf Supermarkt-Parkplatz

Taschendiebstahl auf Supermarkt-Parkplatz : Wer kann Hinweise geben?

Am Montag gegen 10 Uhr wurde eine 71-jährige Jüchenerin Opfer eines Taschendiebstahls. Als die Seniorin auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Straße „Am Hammerwerk“ ihren Einkauf ins Auto verlud, schnappten zwei Männer sich ihren Rucksack aus dem Einkaufswagen. Eine andere Passantin hatte den Vorfall mitbekommen und nahm fußläufig die Verfolgung der beiden Männer bis zum Bahnhof auf.

Danach verlor die couragierte Frau das Duo aus den Augen. Die flüchtigen Männer werden wie folgt beschrieben: beide etwa 175 Zentimeter groß und von schlanker Statur. Einer der Diebe trug ein blaues und der andere ein graues Oberteil.

Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Hinweise auf die Identität der Gesuchten geben können, sich unter der Rufnummer 02131/300-0 mit dem Kommissariat 24 in Verbindung zu setzen.

  • ⇥Foto: pixabay
    Taschendiebstahl auf Kaufhausparkplatz : Zeugen gesucht
  • ⇥RKN.
    Raub auf Radfahrer : Wer kann Hinweise geben?
  • Die Polizei fahndet nach drei Räubern
    Kripo fahndet nach drei Räubern : Zwei Supermärkte zeitgleich überfallen

Die Polizei rät: Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich unter den Arm. Legen Sie Geldbörsen nicht oben in Einkaufstasche, Einkaufskorb oder Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah.

Hängen Sie Handtaschen im Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden (selbst bei der Anprobe von Schuhen oder Kleidung) nicht an Stuhllehnen und stellen Sie sie nicht unbeaufsichtigt ab.

(-ekG.)