Tischtennisplatten mit Netzen gespendet TTC Blau-Rot Frimmersdorf-Neurath unterstützt Bliesheimer TT-Abteilung

Frimmersdorf · Schon in der Vorstandssitzung im September hatten die Verantwortlichen des Tischtennisclubs Blau-Rot Frimmersdorf-Neurath beschlossen, materielle Hilfe für einen von der Flutkatastrophe betroffenen Verein zu leisten. Nun fand die Spendenübergabe statt.

 Von links: Helmut Jülich (TTC FN), Andreas Bastgen (BC Bliesheim) und Rudolf Bastgen (BC Bliesheim).

Von links: Helmut Jülich (TTC FN), Andreas Bastgen (BC Bliesheim) und Rudolf Bastgen (BC Bliesheim).

Foto: TTC

Es ist schon einige Monate her, dass „Tief Bernd“ eine der schwersten Hochwasser-Katastrophen an Erft und Ahr verursachte. Das Unwetter führte auch in Erftstadt zu einer Katastrophe unvorstellbaren Ausmaßes. Überflutungen, Erdrutsche, Hauseinstürze und Evakuierungen forderten den Bewohnern und Hilfskräften alles ab.

Besonders betroffen war auch der südöstliche Stadtteil Bliesheim (3.700 Einwohner). Die Erft, die mitten durch Bliesheim verläuft, war seinerzeit über die Ufer getreten und überschwemmte nahezu das gesamte Altdorf. Hierzu zählte auch das Zentrale Sportzentrum mit Kunstrasenplatz, Turnhalle, Tennisplätzen und Schützenheim.

Schon in der Vorstandssitzung im September hatten die Verantwortlichen des Tischtennisclubs Blau-Rot Frimmersdorf-Neurath beschlossen, materielle Hilfe für einen von der Flutkatastrophe betroffenen Verein zu leisten.

Durch Nachforschungen beim Westdeutschen-Tischtennis-Verband stießen Kassierer Helmut Jülich und Geschäftsführer Ludwig Mertens auf die TT-Abteilung des Ballspielclubs Bliesheim. Hier brachte man in Erfahrung, dass der noch relativ jungen Tischtennisabteilung (gegründet 1969) beim Unwetter Tischtennistische und Zubehör stark beschädigt beziehungsweise komplett zerstört wurden. Eine Wiederausstattung aus Eigenmitteln ist der Abteilung nicht möglich. Zudem ist derzeit nicht abzusehen, wann die überschwemmte Turnhalle, die wohl in großen Teilen saniert werden muss, wieder für den Sportbetrieb zur Verfügung steht.

Der Tischtennisclub Blau-Rot Frimmersdorf-Neurath griff den Tischtenniskollegen aus Bliesheim daher unter die Arme und spendete aus ihrem Bestand fünf Tischtennisplatten mit Netzen. Die Übergabe erfolgte vor wenigen Tagen in Frimmersdorf. Sportwart Dr. Andreas Bastgen und Vater Rudolf Bastgen vom BC Bliesheim dankten dem Vorstand des TTC BR FN für die spontane Unterstützung, „die es ihnen enorm erleichtern wird, zu gegebener Zeit wieder den TT-Sport in Bliesheim aufzunehmen“. -ekD