Verdiente Mitglieder der hiesigen Sozialdemokratie

Verdiente Mitglieder der hiesigen Sozialdemokratie

Die SPD Grevenbroich lud zur Jubilarfeier in den Stefanssaal im Kloster Langwaden ein. Rund 80 Gäste ehrten neun Genossen für insgesamt 400 Jahre Mitgliedschaft. Sie erhielten von Bürgermeister Klaus Krützen, Stadtverbandsvorsitzendem André Thalmann und den drei Ortsvereinsvorsitzenden Gunter Schillings, Christian Stupp und Wolfgang Götz jeweils Urkunde, Ehrennadel, Blumenstrauß und Wein.

Geehrt wurden Holger Holzgräber und Georg Schiffer für 25 Jahre SPD, Ferdinande Reksztat, Heidemarie Schreyeck und Christel Teubner für ihre jeweils 40-jährige Mitgliedschaft und für 50 Jahre Günter Borowski und Elisabeth Schwarz. Hans Bruckmann wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Dabei stach vor allem der Genosse Hans Burckhardt heraus. Das Mitglied aus dem Ortsverein Grevenbroich-Nord trat der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands 1948 und somit vor 70 Jahren bei. Damals bereits Gewerkschaftsmitglied überzeugte ihn die Arbeitnehmernähe der SPD. "Bis heute habe ich keine bessere Partei gefunden", sagte er in einem kurzen Wortbeitrag in Richtung der Genossinnen und Genossen.

(Kurier-Verlag)