Zwei Teams ziehen ins Landes-Finale ein „Gillbach rot“ & „PascalBots“

Grevenbroich/Rommerskirchen. · Nach dem lokalen Roboterwettbewerb des Netzwerks „Zukunft durch Innovation“ (zdi) erfolgte nun auch der Regionalentscheid.

 Erfolg beim zdi-Roboterwettbewerb (von links): Lehrerin Ilka Sommer, die „PascalBots“ des Pascal-Gymnasiums, Jessica Schillings und Edelbert Jansen.

Erfolg beim zdi-Roboterwettbewerb (von links): Lehrerin Ilka Sommer, die „PascalBots“ des Pascal-Gymnasiums, Jessica Schillings und Edelbert Jansen.

Foto: RKN.

Organisiert wurde er von der zdi-Landesgeschäftsstelle in Zusammenarbeit mit dem Team des Berufskollegs unter Leitung von Edelbert Jansen und Jessica Schillings vom lokalen zdi-Netzwerk.

Insgesamt zwei Grundschulgruppen und zehn Teams aus der Altersklasse „Weiterführende Schulen“ traten beim Regionalentscheid gegeneinander an. Unter dem Motto „Power up – Sei kein Fossil“ bewältigten sie, wie schon im Lokalausscheid, einen Aufgabenparcours, bei dem sich alles um das Thema „Nachhaltige Energiewirtschaft“ drehte.

Das Grundschulteam „Gillbach rot“ konnte sich gegen „Gillbach blau“, ebenfalls von der Gillbachschule in Rommerskirchen, durchsetzen und qualifizierte sich somit für das Lindes-Finale.

Bei den weiterführenden Schulen sicherten sich die „PascalBots“ aus dem Pascal-Gymnasium in Grevenbroich mit Lehrerin Ilka Sommer den zweiten Platz hinter dem Reinhard-und-Max-Mannesmann-Gymnasium aus Duisburg und qualifizierten sich dadurch ebenfalls für die Endrunde, die am 17. Juni in Mülheim an der Ruhr stattfindet.

Ziel des zdi-Netzwerks und des Wettbewerbs ist es, junge Menschen für den Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) zu begeistern und einen niederschwelligen Zugang zu interessanten Berufen und Studiengängen zu schaffen. Nähere Informationen gibt es im Internet unter den Adressen www.zdi-roboterwettbewerb.de und www.mint-machen.de.

(-ekG.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Zeugen gesucht!
Senior wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt Zeugen gesucht!
Aus dem Ressort