1. Grevenbroich

: Heesch gratuliert

: Heesch gratuliert

Südstadt. Bereits zum dritten Mal konnten KiTa-Leitung Diana Bartussek und ihr Team das Familienzentrum in der Südstadt erfolgreich „rezertifizieren“. Im regelmäßigen Turnus von vier Jahren muss sich jedes Familienzentrum einer Prüfung unterziehen, um anschließend weiterhin die vom Land zur Verfügung gestellten Fördergelder erhalten zu können.

Nach der Durchsicht der eingereichten Unterlagen in Berlin, erfolgt im jeweiligen Familienzentrum noch eine Begehung durch einen externen Prüfer, der Detailfragen klärt und sich ein Bild von der Einrichtung und den vorhandenen Gegebenheiten macht.
Wenige Wochen danach erhält die Einrichtung eine Mitteilung über das Prüfungsergebnis. Bleibt das Gütesiegel erhalten, stehen dem Familienzentrum weiterhin jährliche Fördergelder in Höhe von 20.000 Euro (erhöht ab dem 1. August) zur Verfügung, die für unterschiedliche Angebote für die Familien im Sozialraum verwendet werden. Hierunter fallen zum Beispiel die regelmäßige Eltern- und Familienberatung, pädagogische Elternabende, kreative und sportliche Kurse für Kinder und Eltern, aber auch Fortbildungen der Mitarbeiter und vieles mehr. Beim Besuch der Einrichtung konnte Michael Heesch als zuständiger Dezernent seinen persönlichen Glückwunsch hierzu aussprechen und gemeinsam mit der zuständigen Fachberaterin für die KiTas, Svetlana Schaarmann-Tröger, für die Arbeit der dort tätigen Kräfte bedanken.