1. Grevenbroich

Taschendiebe stehlen Geldbörse und Mobiltelefon

Taschendiebe stehlen Geldbörse und Mobiltelefon : Wer hat etwas beobachtet?

Unbekannte entwendeten am Montagvormittag in der Zeit von 9.45 bis 11.05 Uhr, die Geldbörse und das Mobiltelefon einer 80 Jahre alten Frau aus Grevenbroich. Die ältere Dame war in einem Lebensmittelgeschäft an der Straße „Am Rittergut“ beim Einkaufen, als sie auf dem Weg zur Kasse bemerkte, dass der Reißverschluss ihrer Handtasche geöffnet war. Hinweise auf den oder die Diebe liegen bislang nicht vor.

Das Kriminalkommissariat 25 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 02131

300-0 zu melden.

  • ⇥Foto: pixabay
    Taschendiebstahl auf Kaufhausparkplatz : Zeugen gesucht
  • ⇥Foto: RKN.
    Taschendiebstahl auf Supermarkt-Parkplatz : Wer kann Hinweise geben?
  • Es war Marihuana im Spiel...⇥Foto: RKN.
    Auseinandersetzung an der Stadtparkinsel : Wer hat etwas beobachtet?

Die Polizei rät: Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich unter den Arm. Legen Sie Geldbörsen nicht oben in Einkaufstasche, Einkaufskorb oder Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah. Hängen Sie Handtaschen im Restaurant, im Kaufhaus oder im Laden (selbst bei der Anprobe von Schuhen oder Kleidung) nicht an Stuhllehnen und stellen Sie sie nicht unbeaufsichtigt ab. Noch mehr Tipps zum Schutz vor Taschendiebstahl gibt die Polizei auf ihrer Seite im Internet unter:

polizei.nrw/artikel/taschendiebstahl-augen-auf-und-tasche-zu-langfinger-sind-immer-unterwegs.

(-ekG.)