1. Grevenbroich

Urlaub in Nordrhein-Westfalen

Kurztrip in NRW : Urlaub in Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen gehört zu den größten und beliebtesten Bundesländern in Deutschland. Ob Kurztrip oder ausgedehnter Urlaub in Köln, Grevenbroich und anderen schönen Städten NRWs, es gibt viel, was sich zu entdecken lohnt. Wenn Sie jetzt glauben, dass NRW einfach zu langweilig für eine Reise ist, lassen Sie sich vom Gegenteil überzeugen.

Partyhochburg Köln – ein Erlebnis für Jung und Alt

Köln gehört zu den weltbekannten Städten in Nordrhein-Westfalen und ist für Partyurlauber eine perfekte Location. Es gibt eine große Auswahl an Ferienhäusern in der Region für alle, die sich in und um Köln zu einem Kurztrip oder einem ausgedehnten Urlaub niederlassen möchten. In Köln sind es vor allem die grandiosen Clubs und die weltoffene Partyszene, die jungen Menschen Spaß macht. Doch auch Wanderungen und Besichtigungen altertümlicher Gebäude sind in der Hauptstadt möglich.

Die Weltmetropole hat aber auch ganz andere Seiten zu bieten, vor allem wenn Sie die Stadt auf einem Schiff erkunden. Hier gibt es wunderbare Rundreise-Angebote, die Ihnen den Tag versüßen und Ihnen Köln noch näherbringen können. Auf gar keinen Fall sollten Sie auf eine Dom-Besichtigung verzichten, denn der Kölner Dom ist nicht nur architektonisch eines der beeindruckendsten Gebäude in NRW.

Nordrhein-Westfalen für Erlebnisfreudige

Wenn Sie sich für Kultur interessieren, sind Sie in NRW an der richtigen Adresse. Zahlreiche liebevolle Theater-Shows, wie der legendäre Shakespeare, warten auf Sie. Insgesamt 53 Städte beheimatet das Bundesland Nordrheinwestfalen und nirgendwo sonst ist es so einfach, nach dem Überqueren einer Straße plötzlich in einer ganz anderen Stadt zu sein. Das Ruhrgebiet ist für alle, die sich gern ein wenig mit der Geschichte NRWs beschäftigen möchten, ein echter Hotspot. Der Kohlebergbau ist hier im Fokus, zahlreiche Bauten der damaligen Zeit können noch heute besichtigt werden.

Das Bochumer Bergbaumuseum ist das größte seiner Art, weltweit und in Duisburg-Nord ist das stillgelegte Hüttenwerk ein echtes Highlight für Besucher. Hier können Sie den Hochofen erklimmen und darüber hinaus einen alpinen Klettergarten besuchen.

Einen Besuch ist das das CentrO in Oberhausen wert. Das 830.000 m² große Shopping-Center umfasst gleichzeitig einen Freizeitpark, ein Kino und das legendäre Sea-Life-Aquarium. Für Familien mit Kindern ist der Besuch im CentrO ein absolutes Muss. Es ist in Europa das größte Einkaufs- und Freizeitzentrum überhaupt!

Gepflegte Unterbringung in NRW

NRW bietet seinen Besuchern zahlreiche Möglichkeiten, ein gepflegtes Domizil zu finden. Sie haben sich zu einem Wanderurlaub in Köln entschieden? Dann finden Sie hier ebenso eine gepflegte und attraktive Ferienwohnung, wie bei einem Kurztrip nach Duisburg, Düsseldorf oder Bochum. Nordrhein-Westfalen ist sich seiner Rolle als beliebte Tourismus-Region bewusst und baut die Infrastruktur für Kurzurlauber und Jahresurlauber immer mehr aus.

  • Auf viele Naturerlebnsipfaden wie hier am
    Freizeittipps als Buch und im Blog : Warum NRW ein Urlaubsland ist und wo Familien viel erleben
  • Kreisdirektor Dirk Brügge.⇥Foto: RKN.
    Flutkatastrophe : Spendenaktion und Bautrockner
  • logo
    Kommunen des Rhein-Kreises wollen eigenen Weg gehen : „Öffnen mit Sicherheit“

Ob Hotel, Ferienwohnung oder Ferienhaus, wer in NRW eine Unterkunft sucht, kann seine persönlichen Bedürfnisse dabei berücksichtigen. Es hat sich gezeigt, dass es vor allem die Selbstversorgung in einer gepflegten Ferienwohnung ist, die Besucher begeistert. Denn: NRW bietet auch kulinarisch so einige Highlights und wer hier im Hotel ans Buffet gebunden ist, verpasst so einige Genüsse. Es ist deutlich beliebter, sich abends in der Gastronomie des Bundeslandes verwöhnen zu lassen, denn nur so lernen Sie Köln und Co. wirklich von Grund auf kennen.