1. Grevenbroich

Telefonberatung der Polizei zum Schutz von Kindern

Polizei macht Hilfsangebote : Telefonberatung am 7. Europäischen Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und Gewalt

Am diesjährigen Europäischen Tag zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexuellem Missbrauch am Donnerstag, 18. November, bietet die Polizei im Rhein-Kreis Neuss eine Telefonberatung an.

Die Kriminalhauptkommissarinnen Ira Klug und Alexandra Krupp stehen Ihnen an den folgenden Terminen kostenfrei für eine Beratung unter der Rufnummer 02131/300-25515 / -25521 zur Verfügung:

- Donnerstag (18. November), von 9 bis 12 Uhr

- Freitag (19. November), von 10 bis 13 Uhr

Was erwartet Sie?

- Auf Wunsch werden örtliche Hilfsangebote vorgestellt

- Eine Beratung zum Vorgehen bei Anzeigenerstattung

- Hilfestellung bei der Suche nach passenden Ansprechpartnern innerhalb und außerhalb der Polizei

Die Kontaktmöglichkeit über das Beratungstelefon dient NICHT der Anzeigenaufnahme. Die Menschen im Rhein-Kreis Neuss haben die Möglichkeit, eine Anzeige in jeder Wache im Kreis (rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/die-polizeiwachen-im-rhein-kreis-neuss) oder online (service.polizei.nrw.de/anzeige) zu erstatten.

Gerade zum Thema „sexuelle Gewalt" möchte die Polizei noch einmal auf den entsprechenden Podcast der Polizei im Rhein-Kreis Neuss aufmerksam machen: rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/podcast. Dort werden Fragen diskutiert, wie etwa: Was könnten Alarmzeichen sein? Worauf sollte ich als Elternteil oder Angehöriger achten? Polizeihauptkommissarin Ira Klug gibt zudem Präventionstipps und nennt Handlungsmöglichkeiten, wenn der Verdacht des Missbrauchs im Raum steht. (+++ Triggerwarnung +++ Der verlinkte Podcast thematisiert sexuellen Missbrauch von Kindern. Dies kann für Betroffene belastend sein.)

Nicht nur an den oben genannten Tagen ist die Polizei zu diesem Thema für die Menschen da. Die Polizei NRW hat ein allgemeines Hinweistelefon für sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen eingerichtet. Wer sexuelle Gewalt im eigenen Umfeld vermutet, schafft es häufig nicht, darüber zu sprechen. Es braucht oftmals Mut und Vertrauen, das „schlechte Bauchgefühl" auch zu äußern. Unter der Nummer 0800 043 14 31 (montags bis freitags zwischen 8 und 16 Uhr) erreichen Hinweisgeber Mitarbeiterinnen des LKA NRW - mit einem offenen Ohr und viel Erfahrung. Alle Infos hier: polizei.nrw/artikel/hinweistelefon-sexueller-missbrauch-von-kindern-und-jugendlichen