1. Grevenbroich

Wird Heike Troles neue Partei-Chefin?

Wird Heike Troles neue Partei-Chefin? : Frauen und Familien im Blickpunkt

Grevenbroich. Folgt Heike Troles auf Wolfgang Kaiser? Nach der Kommunalwahl, die für die CDU ja einen herben Rückschlag brachte, hatte letzterer angekündigt, den Partei-Vorsitz abzugeben.

Inzwischen hat die Landtags-Abgeordnete (mit Rückendeckung ihres Ortsverbandes) ihren Hut in den Ring geworfen. „Mich reizt diese Aufgabe“, betont sie gegenüber dem Erft-Kurier. „Wir haben hier in Grevenbroich das Wählerpotenzial. Aber die Gesellschaft hat sich nun einmal verändert.“

In diesem Sinne will Heike Troles Sitzungen und politisches Arbeiten anders strukturieren, so dass man Frauen und Familien besser einbinden könne. „Ich will die Menschen – egal welchen Alters – für Politik begeistern. Ich will neue Formate entwickeln“, sagt sie mit spürbarer Vorfreude. Aktuell ist übrigens noch kein Gegenkandidat in Sicht.

  • Heike Troles vor der „Mutmachschlange“ vorm Landtag.
    Bunte Steine vorm Landtag: : Gemalt an Erft und Gillbach
  • Bürgermeister Klaus Krützen beteiligt sich auch
    Gedenken an Holocaust-Opfer : Arbeitsgemeinschaft „Gegen das Vergessen Grevenbroich“ veröffentlicht Podcast
  • Hydro Gröhe Troles
    Gröhe und Troles treffen sich mit Betriebsräten : Wechselt das Werk wieder den Besitzer?

Zu Gast bei Troles im Landtag war jetzt Bianka Mischtal als Vize-Bürgermeisterin von Rommerskirchen. Auch hier ging es um das Thema „Frauen in der Politik“, aber auch um den Strukturwandel.-gpm.