Familienbüro Rhein-Kreis Aktion „Sprich mit mir“ wirbt weiter für Familienzeit statt Handyzeit

Jüchen · Nur mal kurz auf das Handy schauen – den Impuls, das Smartphone immer wieder in die Hand zu nehmen, kennen alle. Wenn Eltern ständig den Blick auf das Handy richten, leidet darunter insbesondere das Familienleben. Dazu haben das Familienbüro des Kreis-Jugendamtes, das Gesundheitsamt und das kommunale Integrationszentrum des Rhein-Kreises bereits vor drei Jahren die Aktion „Sprich mit mir“ auf den Weg gebracht.

 Petra Fliegen (l.), Leiterin des Familienbüros Rhein-Kreis Neuss, und Hildegard Otten stellen die Kampagne „Sprich mit mir“ vor.

Petra Fliegen (l.), Leiterin des Familienbüros Rhein-Kreis Neuss, und Hildegard Otten stellen die Kampagne „Sprich mit mir“ vor.

Foto: Rhein-Kreis Neuss

Petra Fliegen, Leiterin des Familienbüros, erläutert: „Wir greifen dieses hochaktuelle Thema wieder auf, weil die Materialien großen Anklang fanden. Unser Ziel ist weiterhin, dass Eltern sich wieder mehr mit ihren Kindern beschäftigen, um eine gute Bindung zum Kind zu entwickeln.“

So wurde das Kartenspiel „Sprich mit mir“ neu aufgelegt. Mit diesem Spiel können Eltern und Kinder unkompliziert ins Gespräch kommen und gemeinsam sich selbst und ihr Gegenüber besser kennenlernen.

Schulen, Kindergärten, Familienzentren, Jugendeinrichtungen, Familienbildungsträger, Bibliotheken und Arztpraxen und alle Interessierten können die Materialien der Aktion „Sprich mit mir“ kostenlos im Familienbüro bestellen. Angeboten wird nicht nur das Kartenspiel, sondern auch Plakate und Postkarten sowie eine Broschüre mit Bastel- und Spielideen.

Informationen zu der Kampagne und Materialien zum Herunterladen gibt es unter dem Link www.rhein-kreis-neuss.de/sprich-mit-mir. Weitere Auskunft erteilt Hildegard Otten unter Tel. 02161 6104-5165 oder per E-Mail unter hildegard.otten@rhein-kreis-neuss.de.