Die Ferien- und Freizeitbroschüre der Stadt Bedburg ist da Alle Highlights

Kaster · Die wohl schönste Zeit des Jahres ist die Ferienzeit, denn Ferienzeit ist Erlebniszeit! Und in Bedburg ist Langeweile in den Ferien eindeutig ein Fremdwort. Daher freut sich die Stadt Bedburg sehr, dass es auch für das Jahr 2024 wieder gelungen ist, spannende und außergewöhnliche Aktivitäten für alle Kinder und Jugendlichen zusammenzustellen. So gibt es auch immer mehr inklusive Angebote.

 Die Ferien- und Freizeitbroschüre .

Die Ferien- und Freizeitbroschüre .

Foto: SBed.

Eine Übersicht über die zahlreichen Aktivitäten in Bedburg und alle Highlights für 2024 gibt es in der nun digital veröffentlichten Ferien- und Freizeitbroschüre auf www.bedburg.de. Dort findet man neben den städtischen Angeboten auch die Freizeitprogramme der Bedburger Vereine und Jugendzentren, die sich in diesem Heft vorstellen.

Die Highlights der Ferien- und Freizeitbroschüre:

„Eislaufen“ im Lentpark

(Organisation: „RheinFlanke“)
Alter: 10 bis 16 Jahre
Wann: 25. Januar

„Tenniscamp“ in Kaster

(Organisation: TC Kaster, Inhaber des Kinder- und Jugendschutzsiegels „Verein, aber sicher!“).
Alter: 4 bis 18 Jahre
Wann: 1. bis 5. April

„Hollywoodwoche & Filmnacht mit Übernachtungsmöglichkeit“

als Teil der Sommerferienspiele am „Haus der Begegnung“ in Kaster (Organisation: Stadt Bedburg und „hoch³“).
Alter: 6 bis 13 Jahre
Wann: 5. bis 9. August

„Herbstferienspiele – wir freuen uns auf ALLE!“

mit großem inklusiven Angebot am „Haus der Begegnung“ in Kaster (Organisation: Stadt Bedburg und „hoch³“).
Entwicklungsalter: 6 bis 13 Jahre
Wann: 21. bis 25.Oktober

(-ekG.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Titelbild: Die Ferien- und Freizeitbroschüre der
Alle Highlights
Ferien- und Freizeitbroschüre der Stadt Bedburg ist daAlle Highlights
Erneute Bürgerversammlung
Ehemaliges Fitnessstudio „Move“ ersetzt die Bürgerhalle Königshoven als Flüchtlingsunterkunft Erneute Bürgerversammlung
Aus dem Ressort
„Kicken und lesen“
Großes Literaturfestival im Silverberg-Gymnasium mit prominentem Abschluss „Kicken und lesen“