Kurier-Weihnachts-Koch-Box: Gefülltes Schweinefilet mit Herzogin-Kartoffeln

Kurier-Weihnachts-Koch-Box : Gefülltes Schweinefilet mit Herzogin-Kartoffeln

Und nun folgt die Hauptspeise unseres Weihnachts-Festessens mit der Sie Ihre Familie überraschen können.

Zutaten für 4 Personen:

1 kg Schweinefilet, 200 g Backpflaumen, 8 dünne Scheiben Bacon

1 Kopf Wirsing, 300 ml Schlagsahne

Für die Herzogin-Kartoffeln:

500 g Kartoffeln geschält, 50 g Butter, 2 Eigelb, eine Prise Muskat, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Vom Schweinefilet die Sehnen und das Fett weg schneiden.

Das Schweinefilet dann längst einen Zentimeter dick aufschneiden. Das Fleisch etwas dünn klopfen.

Die Backpflaumen in kleine Würfel schneiden und auf dem Fleisch verteilen. Dann das Filet mit Salz und Pfeffer würzen, einrollen und mit dem Bacon umwickeln.

Den Wirsing von braunen Blättern befreien und in vier Teile schneiden. Dann den Strunk wegschneiden und den Wirsing in feine Streifen schneiden.

Die geschälten Kartoffeln in Salzwasser kochen und wenn sie gar sind das Kochwasser ab schütten. Die Kartoffeln dann etwas abdämpfen lassen und durch eine Kartoffelpresse drücken.

Zur Kartoffelmasse nun Eigelb, Salz und Muskat hinzu geben und abschmecken. Die Masse nun in einen Spritzbeitel mit Sterntülle geben und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech Rosetten drücken.

Die Rosetten werden mit dem restlichen Eigelb eingepinselt und bei 170° im Ofen zehn Minuten gebacken.

Die Wirsingstreifen werden in Butter angeschwitzt. Dann gibt man nach und nach die Sahne hinzu, während der Wirsing bei kleiner Hitze fertig gart. Zum Schluss wird mit Salz, Pfeffer und Muskat abgeschmeckt.

Nebenbei wird das Schweinefilet im Ganzen von allen Seiten scharf angebraten und bei schwacher Hitze fertig gegart.

Der Rahmwirsing wird nun in der Mitte des Tellers rund angerichtet. Das Schweinefilet wird schräg in dünne Scheiben geschnitten und auf dem Wirsing angerichtet.

Die Herzogin-Kartoffeln werden um den Wirsing herum verteilt angerichtet.