1. Grevenbroich

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen : Gemeinsame Kampagne

Der internationale Tag gegen Gewalt an Frauen findet jährlich am 25. November statt. Dieser ist gleichzeitig Auftakt zur jährlichen UN-Kampagne „Orange the World“. Aus diesem Anlass setzen die Gleichstellungsbeauftragten im Rhein-Kreis mit einer gemeinsamen Kampagne kreisweit ein deutliches Zeichen gegen Gewalt an Frauen.

Kommunikationsdesignerin Carolin Knuff hat dazu ein Kampagnendesign gemeinsam mit Claudia Müllejans, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Meerbusch, erarbeitet. Bewusst haben sie auf eine sehr plakative und bunte Gestaltung gesetzt. Die Motive befinden sich auf orangefarbenem Grund, so dass die Kampagne „Orange the World“ ebenfalls aufgegriffen wird.

Sabine Raecher, Gleichstellungsbeauftragte des Rhein-Kreises, betont: „Unser Ziel ist, auf geschlechtsspezifische Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen und Betroffenen Unterstützungsmöglichkeiten aufzeigen.“ Oft werde Gewalt gegen Frauen bagatellisiert oder Frauen werde sogar die Schuld zur Gewalterfahrung gegeben. Dies habe zur Folge, dass Betroffene aus Scham und Angst schweigen.

Die Gleichstellungsbeauftragten nutzen das neue Design, um rund um den 25. November mit Fahnen, Bannern und Plakaten auf das Thema Gewalt an Frauen aufmerksam zu machen. Sie weisen auf die immer noch allgegenwärtige geschlechtsspezifische Gewalt auf der Welt hin und wollen von Gewalt betroffenen Frauen Mut machen, diese nicht schweigend hinzunehmen.

(-ekG.)