1. Grevenbroich

Sag beim Abschied leise „Servus“ ...!

Sag beim Abschied leise „Servus“ ...!

Nicht nur bei seinem Abschied

am Tag vor „Altweiber“ stand er bei der Damenwelt hoch im Kurs: Media-Berater

Foto: Gries

Stefan Göddertz

(im Bild oben zusammen mit seinen Ex-Kolleginnen

Julia Schäfer

Alina Gries

Angelika „Hedwig“ Giesen

und

Martina Schlüssel

) hat Ende Februar den Erft-Kurier verlassen, um bei einem Mönchengladbacher Unternehmen weiter an seiner Karriere zu bauen. Der Neuenhausener, der in der Stadt als Fußball-Schiri, als Jungschützen-Freund und als Spielmann bestens bekannt ist, hat in seiner Zeit unter anderem das „Grevenbroicher Magazin“ mit aus der Taufe gehoben, dessen Abkürzung „GM“ gerne auch mal als „Göddis Magazin“ interpretiert wurde. Zur Verabschiedung kamen natürlich auch die Kollegen der Neusser Redaktion (im Bild

Daniela Furth

und

Rolf Retzlaff

). Göddertz Nachfolger ist auch schon in Amt und Würden:

Dominik Böhle

(rechts) wurde bereits vorgestellt.

(Kurier-Verlag)