Schützenfest Gustorf Für die Tradition, mit Lebensfreude

Gustorf · Der Bürger-Schützen-Verein Gustorf bereitet sich auf das Schützenfest vor, das traditionell am vierten Septemberwochenende vom kommenden stattfindet. Ein vielseitiges Programm lädt sowohl die Schützen des großen Gustorfer Traditionsvereins, als auch die Bürger zum mitfeiern ein.

 Auch in Gustorf hat der Groß-Fackelbau eine Heimat. Man darf gespannt auf die vollendete Fassung sein.

Auch in Gustorf hat der Groß-Fackelbau eine Heimat. Man darf gespannt auf die vollendete Fassung sein.

Foto: BSV/Schumacher

„Wir freuen uns gemeinsam mit unsern Schützen, unserem sympathischen Königspaar und selbstverständlich auch den Bürgern auf unser großes Fest, denn das Schützenfest ist nicht nur ein wichtiges Ereignis im Vereinskalender sondern auch und für unseren Ort“, berichtet Präsident Sven Schumacher.

Ein Höhepunkt des Festes steht schon am Samstagnachmittag auf dem Programm. In diesem Jahr findet nach dem großen Erfolg in 2019 erstmals nach der Pandemie wieder eine Kirmesplatzeröffnung am Schützenfestsamstag um 15 Uhr statt, zu der neben den Schulen und Kindergärten auch die vielen Gustorfer Vereine eingeladen wurden.

Dieser Moment markiert den Beginn des Treibens auf dem Festplatz, der in diesem Jahr mit annähernd 20 Geschäften, von Karussells über Autoscooter bis zur Schießbude und Entenangeln, Unterhaltung für alle Altersgruppen bietet.

Mit dem Aufzug der Musikkapellen und der Serenade rund um den Schützenstein auf dem Wiler sowie dem anschließenden Fackelzug schließt sich dann der Samstagabend an. Der Fackelzug durch den festlich geschmückten Ort, wofür Gustorf an den Schützenfesttagen bekannt ist, wird in diesem Jahr mit fünf Großfackeln die Besucher begeistern.

 Thomas und Renate Peters sind das Kronprinzenpaar. Am Schützenfestdienstag werden die beiden dann zum neuen Königspaar der Gustorfer Schützen gekrönt. „Unser Kronprinzenjahr neigt sich dem Ende zu, und wir schauen voller Vorfreude auf das kommende Jahr, unser Königsjahr“, betonen sie. Und sie heben die vielseitige Unterstützung hervor, die sie von ihrem Zug, aber auch von Familie, Freunden, Nachbarschaft und Vorstand bereits in ihrem Kronprinzenpaar erhalten haben.  Gemeinsam freuen sie sich schon das Schützenfest im Jahre 2024 ...

Thomas und Renate Peters sind das Kronprinzenpaar. Am Schützenfestdienstag werden die beiden dann zum neuen Königspaar der Gustorfer Schützen gekrönt. „Unser Kronprinzenjahr neigt sich dem Ende zu, und wir schauen voller Vorfreude auf das kommende Jahr, unser Königsjahr“, betonen sie. Und sie heben die vielseitige Unterstützung hervor, die sie von ihrem Zug, aber auch von Familie, Freunden, Nachbarschaft und Vorstand bereits in ihrem Kronprinzenpaar erhalten haben. Gemeinsam freuen sie sich schon das Schützenfest im Jahre 2024 ...

Foto: BSV/Schumacher

Nach dem Fackelzug wartet im Festzelt zum großen Festball die Partyband „Schröder“, um den Abend gebührend ausklingen zu lassen.

Der Sonntagmorgen startet für die Gustorfer Schützen mit einem Umzug und anschließender Wachparade, bevor um 11 Uhr das Festbankett mit reichlich Musik sowie der Ehrung der Jubilare und der Könige der Jugendabteilung folgt.

Am Nachmittag des Schützenfestsonntags freut sich der Ort auf den großen Festumzug, bei dem nach der Regimentsabnahme auf der Christian-Kropp-Straße um 15 Uhr wieder annähernd 1.000 Schützen und Musiker mit farbenprächtigen Blumenhörner, Fahnen und Standarten durch den Ort ziehen werden.

Am Sonntagabend gibt es den Regimentsball im Festzelt, bei dem auch die Ehrung der Zugkönige und des schönsten Blumenhorns stattfindet.

Der Montag bietet vor allem Zeit für Geselligkeit: Ab 13 Uhr beginnt der Frühschoppen im Festzelt. Um 15 Uhr wird es dann spannend beim Königsvogelschuss. Ein besonderes musikalisches Schmankerl und beste Unterhaltung bietet ab 16.30 Uhr die Band bayrische Band „Rotzlöffl“, die mit „Boarisch Rocken“ im Festzelt für beste Stimmung sorgen wird.

Am Dienstagmorgen treffen sich die Schützen zur Kranzniederlegung am Ehrenmal. Nach der Kirchenparade folgt ein Zeltgottesdienst und die Ehrung der Sieger aus Schießwettbewerben im Festzelt. Nach dem Nachmittagsumzug um 17 Uhr und der Regimentsparade im Anschluss, bildet der Krönungsball im wahrsten Sinne des Wortes krönenden Abschluss am Dienstagabend mit der feierlichen Krönung der neuen Majestäten Thomas und Renate Peters.

Mit diesem viertägigen Festprogramm setzt der BSV Gustorf ein Zeichen für Gemeinschaft, Tradition und Lebensfreude. Die gesamte Gemeinde ist herzlich eingeladen, mitzufeiern.

(-ekG.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Zeugen gesucht!
Senior wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt Zeugen gesucht!
Aus dem Ressort