Einbrecher überrascht

Einbrecher überrascht

In Gubberath hatten Bewohner eines Einfamilienhauses an der Ulmenstraße am Dienstagabend Kontakt mit einem Wohnungseinbrecher.

Gegen 18 Uhr, lief plötzlich eine dunkle Gestalt über die Treppe vom Ober- ins Untergeschoss. Der Täter, offensichtlich selber überrascht durch die heimkehrenden Bewohner, gab sofort Fersengeld.

Er rannte aus dem Haus und flüchtete durch den Garten in Richtung Gierath. Eine Fahndung nach dem Unbekannten durch die zwischenzeitlich informierte Polizei verlief ohne Erfolg. Der Flüchtige konnte nur vage beschrieben werden: schlanke Statur, etwa 180 Zentimeter groß, bekleidet mit einer hellen Hose und einer dunklen Jacke. Ersten Ermittlungen zufolge, drang der Einbrecher durch die aufgehebelte Terrassentür in das Haus ein. Seine Beute bestand aus Schmuck.

Mehr von Erft-Kurier