Polizei sucht Vermissten und bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Hubschrauber im Einsatz

Polizei sucht Vermissten und bittet die Bevölkerung um Mithilfe : Hubschrauber im Einsatz

Am späten Sonntagabend (06.10.) meldete sich die Ehefrau eines 80-Jährigen bei der Polizei und erstattete eine Vermisstenanzeige.

Der Senior habe am Sonntag, gegen 21:30 Uhr, das Haus in Jüchen-Aldenhoven mit unbekanntem Ziel zu Fuß verlassen. Johannes B. ist nur bedingt orientiert und zudem auf Medikamente angewiesen.

Noch in der Nacht führte die Polizei groß angelegte Suchaktionen durch, in die auch ein Polizeihubschrauber und Spürhunde eingebunden waren. Die bisherigen Fahndungsmaßnahmen ergaben keine Hinweise auf den Aufenthaltsort des Seniors.

Am Montagmittag (07.10.) hat die Polizei den Bereich Jüchen erneut mit einem Hubschrauber abgesucht.

Die Polizei fragt, wer hat Johannes B. gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Zur Personenbeschreibung liegen bislang folgende Informationen vor:

Johannes B. ist circa 170 Zentimeter groß, hat eine normale Statur und graue Haare. Der Vermisste war zuletzt mit einem karierten Hemd, einer Jeans sowie offenen Birkenstock-Sandalen bekleidet.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02131 3000 entgegen.