1. Grevenbroich

Die „Advents-Momente“ locken am Samstag auf den Gustorfer Wiler

Die „Advents-Momente“ locken am Samstag auf den Gustorfer Wiler

Die Straße „Auf dem Wiler“ in der Gustorfer Ortsmitte ist seit vielen Jahren bekannt für die stimmungsvolle und aufwendige Weihnachtsbeleuchtung. Seit einigen Jahren gab es zum Bedauern vieler Bürgern aber leider keinen Weihnachtsbaum mehr in der Ortsmitte.

Dies hat der Förderverein des Bürger-Schützen-Vereins Gustorf zum Anlass genommen, nicht nur für einen Weihnachtsbaum zu sorgen, sondern darüber hinaus auch einen gemütlichen und festlichen Jahresabschluss im Ort zu organisieren.

 Simon Friedrich-Pascher vom Förderverein.
Simon Friedrich-Pascher vom Förderverein.

So entstanden nach einigen Planungen die „Gustorfer Advents-Momente“.

 Sein Vereinskollege Sven Schumacher.
Sein Vereinskollege Sven Schumacher.

„Ein weihnachtliches Beisammensein von Schützen für Schützen und unseren Ort“, so fasst Hans Voigt, Präsident des Bürger-Schützen-Vereins Gustorf die vorweihnachtliche Veranstaltung zusammen.

„Im Mittelpunkt der Adventsmomente steht neben dem Aufstellen des Weihnachtsbaums, unser Ort, vor allem aber unsere Jugendarbeit“, berichten Simon Friedrich-Pascher und Sven Schumacher, die Vorsitzenden des Schützen-Fördervereins.

„Mit den Adventsmomenten möchten wir die Gelegenheit nutzen, vielen engagierten Schützen, Bürgern, und Förderern des Vereins für Ihre Unterstützung im vergangenen Schützenjahr zu danken und neben der Arbeit im Verein und Ort einen gemütlichen Jahresabschluss zu feiern“, so die Beiden gegenüber der Redakton weiter.

Vor allem auf die Atmosphäre haben die Organisatoren viel Wert gelegt. Das Plakat weist schon daraufhin, dass die gesamte Veranstaltung und der Weihnachtsbaum vor dem beleuchteten „Dom an der Erft“ festlich dekoriert und beleuchtet sein wird.

Lichterketten, Tannen, Kerzen und einige weitere Überraschungen, werden für beste Weihnachtsstimmung sorgen, auf die sich die Gäste schon jetzt freuen dürfen.

Nach dem Weihnachtsbaumschmücken ab 16 Uhr durch die Kindergärten und die Jugend-Abteilung wird das Schützenkönigspaar Peter Baust und Leni Groewer gemeinsam mit Präsident Hans Voigt um 17 Uhr die Beleuchtung des Weihnachtsbaums einschalten und damit die „Gustorfer Adventsmomente“ eröffnen.

Ab 17.30 Uhr verzaubert die Musikkapelle „Erft-Blech“ mit feinster Weihnachtsmusik. Mit weihnachtlichen Heißgetränken und Spezialitäten ist auch für das leibliche Wohl der kleinen und großen Gäste bestens gesorgt.

Marcel Krahwinkel, Leiter der Jugendabteilung und Mitorganisator der Adventsmomente, freut sich besonders darüber, dass sämtliche Einnahmen aus den „Adventsmomenten“ dem 25-jährigen Bestehen der Gustorfer Edelknaben zu Gute kommen.

  • Ein Bild vom traditionellen „Eckumer Entenrennen“
    Eckumer Schützen sagen Fest, Mai-Tanz und „Entenrennen“ ab : Für tapfere Renn-Enten soll ein „Sonderstart“ geplant werden
  • Die Coverband „spin off“ gab ein
    Stimmung zum (Nicht-)Schützenfest : Trotz Festabsage viele tolle Tage in Jüchen
  • Trotz viel Technik schaffen es die
    Die „Schützen-WG“ : Schützen-Podcast blickt hinter Kulissen

„Die Spenden aus den ,Adventsmomenten’ werden wir im in unserem Jubiläumsjahr 2018 für Ausflüge, eine Feier und nötige Anschaffungen gut gebrauchen können.“

Dass die Gustorfer Schützen zum Jahresabschluss die Jugend ihres Dorfes in dem Mittelpunkt stellen, wird auch an anderer Stelle deutlich. Statt des üblichen Weihnachtsbaumschmucks werden in diesem Jahr erstmals die Kinder der örtlichen Kindergärten den Weihnachtsbaum in der Ortsmitte schmücken.

„Dazu haben die Kinder schon einige Vorarbeit geleistet und kleine weihnachtliche Kunstwerke gebastelt“, berichtet Marcel Krahwinkel weiter.

Damit baut der Bürger-Schützen-Verein die Zusammenarbeit mit den Schulen und Kindergärten weiter aus, nachdem die Organisatoren des „Wiesnfests“ zu „St. Martin“ 400 Weckmänner für die Kindergartenkinder gespendet hatten (lesen Sie auch im nebenstehenden Kasten).

Einige Vorarbeit haben auch die Partner geleistet, die der Förderverein für die Adventsmomente gewinnen konnte. Auf Anhieb haben sich Unternehmen bereit erklärt mit verschiedensten Leistungen die „Gustorfer Adventsmomente“ zu unterstützen.

Die Bäckerei Thomas Spitz wird mit ofenfrischem Weckmann sowie Butter- und Marzipanstollen für die weihnachtliche Stärkung der Gäste sorgen. Passend dazu liefert das Weingut Walter J. Oster einen ausgezeichneten Glühwein, auf den die Gäste gespannt sein dürfen. Einen großen Beitrag zur Veranstaltung leistet auch die „Baumschule Nicolin“ aus Kapellen, die den Weihnachtsbaum liefert und aufstellt. Weitere Partner der Adventsmomente sind die Sparkasse und das RWE, vertreten durch den Tagebau Garzweiler.

„Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Partnern bedanken, die mit ihren Unterstützungen solche Veranstaltungen erst ermöglichen“, fügt Hans Voigt an.

Gemeinsam laden der Bürger-Schützen-Verein und der Förderverein alle Schützenfamilien, Bürgerinnen und Bürger sowie alle Freunde und Förderer des Vereins herzlich ein, einige gemütliche Stunden in weihnachtlicher Atmosphäre, bei guter Stimmung und bester Verpflegung zu verbringen und sich im Kreise der Gustorfer Schützen auf die Feiertage einzustimmen.

Die Veranstaltung ist aufgrund von Überdachungen wetterunabhängig.

(Kurier-Verlag)