Ab ins Spieleparadies Anmeldungen für Osterferienspiele möglich

Bedburg · In der zweiten Woche der Osterferien verwandelt sich die Anton-Heinen-Schule in ein Paradies für Spiel und Spaß. Vom 11. bis zum 14. April laden die Stadt Bedburg und die Erlebnispädagogen von „hoch³“ zu den städtischen Osterferienspielen ein. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Bürgermeister Solbach bei den Ferienspielen.

Bürgermeister Solbach bei den Ferienspielen.

Foto: SBed.

Von 8 bis 16 Uhr wartet auf die Kinder von sechs bis zwölf Jahren täglich ein spannendes Programm. Wie wäre es zum Beispiel mit Bogenschießen oder Axtwerfen? Oder doch lieber spannende Kreativangebote und Bewegungsspiel? Auf die Jungs und Mädchen wartet eine abenteuerreiche Zeit.

Die städtischen Osterferienspiele finden an der Anton-Heinen-Schule in Kirdorf (Theodor-Heuss-Straße 15A) statt. Die Anmeldefrist endet eine Woche vor Beginn der Osterferienspiele. Interessierte gelangen über die Homepage der Stadt Bedburg oder direkt über www.hochdrei.frebus.de zur Anmeldung. Die Teilnehmerzahl ist in diesem Jahr nicht begrenzt.

 Wie wäre es mit Bogenschießen?

Wie wäre es mit Bogenschießen?

Foto: SBed.

Preise pro Woche:
Für Bedburger Familien:
80 Euro (1. Kind), 60 Euro (2. Kind), 40 Euro (3. Kind)
Für Familien außerhalb Bedburgs:
90 Euro (1. Kind), 70 Euro (2. Kind), 50 Euro (3. Kind)
(inklusive gesundem Snack-Frühstück und Mittagessen)

(-ekG.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Von links: Anna Noddeland (Leiterin der
Neue Projekte
Der Städtepartnerschaftsverein Bedburg stellt sich vorNeue Projekte
Aus dem Ressort
Alle Highlights
Ferien- und Freizeitbroschüre der Stadt Bedburg ist da Alle Highlights
Digitaler Zwilling
Virtuelles Abbild der Stadt ermöglicht effizientere Planungsprozesse Digitaler Zwilling
„Lions & Rotary“
Erste Wasseraufbereitungsanlagen in Mykolajiw angekommen „Lions & Rotary“