Aus dem Polizeibericht

Zeuge alarmierte Polizei : Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr

Durch bislang unbekannte Personen wurde am Montag gegen 18:30 Uhr in Grevenbroich im Bereich des Gewerbegebiet Ost ein Sofa auf die dortigen Bahngleise gestellt.

Die augenscheinlich Jugendlichen wurden dabei von einem Zeugen beobachtet, der die Polizei alarmierte. Daher konnte der nächste anfahrende Zug durch die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn informiert und gewarnt werden, sodass der Zugführer seine Geschwindigkeit reduzieren und den Zug vor dem Hindernis zum Stillstand bringen konnte. Es entstand kein Personen- oder Sachschaden.

Mehr von Erft-Kurier