Auffahrunfall auf der Landstraße 116 fordert Verletzte: Kurzzeitige Sperrungen

Auffahrunfall auf der Landstraße 116 fordert Verletzte : Kurzzeitige Sperrungen

Am Mittwoch (29.5.), gegen 10:45 Uhr, rückten Polizei und Rettungskräfte zu einem Unfall auf der Landstraße 116, im Kreuzungsbereich mit der Grubenrandstraße, aus.

Eine 47-jährige Krefelderin war mit ihrem VW auf der Landstraße 116 in Richtung Gierath unterwegs gewesen, als sie aus noch ungeklärter Ursache einem Ford KA auffuhr, der vor dem Kreuzungsbereich mit der Grubenrandstraße hielt.

Durch den Zusammenstoß erlitten die zwei Insassen des KA (74 und 77 Jahre alt) Verletzungen, die eine medizinische Behandlung notwendig machten.

Während der Rettungs- und Unfallaufnahmemaßnahmen, mussten Teile der Landstraße 116 kurzzeitig gesperrt werden. Das Verkehrskommissariat der Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.