: Fünfhundert Ostereier werden am „Evita-Beach“ versteckt!

: Fünfhundert Ostereier werden am „Evita-Beach“ versteckt!

Grevenbroich. „Endlich Sonne“, juchzten am Montag viele Grevenbroicher, die man vergnügt Eis schleckend durch die City flanieren sah. Kein Wunder: Vergangenen Samstag gab es

noch Schnee in Grevenbroich – und jetzt kommt pünktlich zum Oster-Wochenende doch noch die Sonne.

Bereits am morgigen Gründonnerstag soll die 20°-Grenze geknackt werden. Und Oster-Samstag öffnet er dann wieder seine Tore, der bekannte und beliebte Grevenbroicher Stadtstrand „Evita-Beach“.

Betreiber Timo Gössing (28) ist hoch motiviert und freut sich auf die erneute Herausforderung; er ist im zweiten Jahr der Chef am „Evita-Beach“.

Für die neue Saison wird es eine überdachte Bühne geben, auf der viele tolle Veranstaltungen geplant sind. So wird es zum Beispiel eine Wiederauflage von „Rock this Town“ (wir berichteten), Vatertag und Tanz in den Mai geben.

Zur Eröffnung am 20. April wird der über Grevenbroich hinaus bekannte „DJ lil cash“ den Gästen einheizen. Außerdem wird es natürlich eine große Ostereiersuche geben! „Wir werden über 500 Eier verstecken“, so Timo Gössing gegenüber der Redaktion, „die können dann von Groß und Klein gesucht werden.“

Der Strand hinter der Spielspinne hat bis Ende August geöffnet dienstags bis donnerstags von 17.30 bis 22.30 Uhr, freitags von 15 bis 0 Uhr, samstags von 14 bis 0 Uhr sowie sonn- und feiertags von 14 bis 22.30 Uhr.

Timo Gössing hat im vergangenen Jahr erfolgreich unter Beweis gestellt, dass er „Evita-Beach“ beleben kann. Und dies soll heuer fortgesetzt werden.