Läufe durch Matsch stärken die Kondition

Läufe durch Matsch stärken die Kondition

Nach den Crossläufen in Kapellen und Straberg erlebt die diesjährige Crosslauf-Saison im Rhein-Kreis mit dem „Energie-Cross Neukirchen“ am kommenden Samstag ihr Finale.

Das Organisationsteam um Dr. Bernd Juckel sorgt auf der Sportanlage an der Viehstraße wieder für attraktive Laufstrecken. Einzigartig sind wieder die vielen Strohballenhindernisse, die es zu überwinden gilt. Daneben sorgen kleine Hügel und enge Kurven für viel Abwechslung. Für die kommende Woche ist trockenes Wetter angesagt, so dass die Strecken voraussichtlich nicht so tief und matschig werden wie im Vorjahr, was sicherlich den Hobbyläufern entgegenkommen wird.

Insgesamt bilden jedoch die Vereinsläufer das Gros des Starterfeldes. Diese sehen in den Crossläufen eine willkommene Abwechslung zum Wintertraining. Läufe durch Matsch und Gelände fördern die Koordination und den Muskelaufbau und sorgen damit für eine Schonung der Gelenke. Gerade bei den ambitionierteren Läufern bilden die Crossläufe die Basis für Laufwettkämpfe im Frühjahr. Alles Vorteile, die sich bei den Gelegenheitsläufern noch nicht so herumgesprochen haben.

Dem versucht das Orga-Team der SG Neukirchen-Hülchrath entgegen zu steuern. Erstmals findet zusammen mit dem Hauptlauf eine Teamstaffel über dreimal 1.700 Meter statt. Eine Distanz, die auch von Cross-Neulingen gut bewältigt werden kann. Die Veranstaltung beginnt mit den Läufen der Bambinis über die 500-Meter-Strecke. Nach den Wettkämpfen für die Schüler- und Jugendklassen ist um 15.15 Uhr der Start des Hauptlaufs über 5.100 Meter zusammen mit der Crossstaffel. Für die Zuschauer ist die gesamte 1.700 Meter lange Rundstrecke komplett einsehbar.

Nach dem Lauf kann man sich am Grillstand und an der Kuchentheke stärken. Alle Informationen zum Energie-Cross sind unter

www.sgnh.de

erhältlich. Nachmeldungen sind auch noch am Veranstaltungstag bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Wettbewerb möglich. Es gibt wieder viele Sachpreise und Freistarts für den „Grevenbroicher Citylauf“ am 28.Juni zu gewinnen.

(Kurier-Verlag)
Mehr von Erft-Kurier