VIP-Kurs zeigt seine Arbeit Kann die Liebe Gier, Neid und Zerstörung besiegen?

Grevenbroich · Auch in diesem Jahr lädt das Pascal-Gymnasium zur traditionellen Aufführung des VIP-Kurses der Oberstufe herzlich ein. Nach „Käthchen von Heilbronn“ (2023) steht nunmehr eine für diesen Jahrgang neu entwickelte Musicalfassung von „Das kalte Herz“, einem Märchen aus der Feder von Wilhelm Hauff, auf dem Programm.

 Die Aufführungen des VIP-Kurses haben am Pascal-Gymnasium eine große Tradition. Sie genießen einen hervorragenden Ruf.

Die Aufführungen des VIP-Kurses haben am Pascal-Gymnasium eine große Tradition. Sie genießen einen hervorragenden Ruf.

Foto: Bodewein

Regie führt Folker Banik, für die Musik zeichnet Stefan Krüger verantwortlich. Und die Choreografie wird von Sarah Käsbach gestaltet.

Vor der verwunschenen Kulisse eines Dorfes im tiefsten Schwarzwald wird die Geschichte der sich über alle Konventionen hinwegsetzenden Liebe des armen Kohlenbrenners Peter zu Lisbeth, der schönen Tochter eines wohlhabenden Holzbauern, sehr eindrucksvollerzählt.

Auf der Suche nach materiellem Wohlstand, der dem jungen Paar ein auskömmliches Leben ermöglichen soll, trifft Peter auf das Glasmännlein und den sagenumwobenen Holländer-Michel. Diese zwei Waldgeister können auf sehr unterschiedliche Weise behilflich sein, ihm seine Wünsche zu erfüllen.

 Folker Banik und Stefan Krüger (Foto) zeichnen für Regie und Musik verantwortlich. die Choreografie wird von Sarah Käsbach gestaltet.

Folker Banik und Stefan Krüger (Foto) zeichnen für Regie und Musik verantwortlich. die Choreografie wird von Sarah Käsbach gestaltet.

Foto: KV./Gerhard P. Müller

Allerdings ist der Preis hoch, fordert letzterer doch Peters Herz im Tausch gegen einen kalten Stein in seiner Brust, Sinnbild für ein Weiterleben gänzlich ohne menschliche Gefühle.

Wer Zeuge eines dramatischen Kampfes um die Seele eines Menschen werden und herausfinden will, ob in einer von Geldgier, Neid und Zerstörung der Natur bedrohten Dorfgemeinschaft die Liebe eine Chance hat, sollte zu einer der Aufführungen kommen.

Musikalische Unterstützung findet der Q1-VIP-Kurs durch das Pascal-Orchester und zahlreiche helfenden Händen auf, vor und hinter der Bühne.

Die Eintrittskarten zum Preis von von acht, ermäßigt fünf Euro sind im Sekretariat des Pascal-Gymnasiums oder an der Abendkasse ab 18.30 beziehungsweise 15.30 Uhr erhältlich.

Die Aufführungen beginnen am 7. Juni um 19 Uhr und am 8. Juni um 16 Uhr.

(-gpm.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
„Kicken und lesen“
Großes Literaturfestival im Silverberg-Gymnasium mit prominentem Abschluss „Kicken und lesen“
Aus dem Ressort