Prügelei am Kirmesplatz: Polizei sucht Zeugen

Prügelei am Kirmesplatz : Polizei sucht Zeugen

Am späten Montagabend, gegen 22:45 Uhr, kam es auf dem Kirmesplatz in Grevenbroich zu einer tätlichen Auseinandersetzung. Am „Platz der Republik" soll eine Gruppe mehrerer junger Männer drei Jugendliche (zwei Männer und eine Frau im Alter von 14 bis 16 Jahren) angegangen sein.

Der Streit eskalierte dann soweit, dass sich die Jugendlichen untereinander körperlich attackierten. Dabei erlitt eine 14-jährige Grevenbroicherin leichte Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus.

Drei der flüchtigen Angreifer, alle vermutlich 16 bis 18 Jahre alt, können von Zeugen folgendermaßen beschrieben werden:

1. Person: korpulente Statur, lockige Haare, bekleidet mit einem schwarzen Trainingsanzug der Marke Adidas

2. Person: kurze schwarze Haare, ebenfalls bekleidet mit einem dunklen Trainingsanzug des Herstellers Adidas

3. Person: schwarze längere etwas lockige Haare (nach oben frisiert), bekleidet mit einem weißen T-Shirt und einer blauen Jeans Eine Fahndung nach den Tatverdächtigen durch die Polizei verlief ohne Ergebnis.

Nach derzeitigem Kenntnisstand dürften private Beziehungsstreitigkeiten der Grund für die Auseinandersetzung gewesen sein. Die näheren Beweggründe müssen nun die weiteren Ermittlungen ergeben.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei weitere Zeugen des Vorfalls.

Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer 02131 300-0.

(-ekG.)
Mehr von Erft-Kurier