1. Grevenbroich

Wohnungseinrichtung – 3 Tipps, um die eigenen vier Wände wohnlicher zu gestalten!

Ratgeber : Wohnungseinrichtung – 3 Tipps, um die eigenen vier Wände wohnlicher zu gestalten!

Vor allem während der Coronakrise sehnen sich viele Menschen hierzulande nach einer räumlichen Veränderung. Denn zwischen Homeoffice und häuslicher Quarantäne sind die eigenen vier Wände nun zum absoluten Zentrum des Alltags aufgestiegen. Wer sich demnach an der Einrichtung, der Wandgestaltung oder den Dekorationen im heimischen Domizil satt gesehen hat, wünscht sich oftmals eine radikale Veränderung.

So viel Zeit, wie es aktuell der Fall ist, haben die meisten Menschen noch nie in den eigenen vier Wänden verbracht. Kein Wunder also, dass unschöne Ecken oder unliebsame Einrichtungsgegenstände nun noch stärker ins Auge fallen. Dabei muss es keineswegs immer eine totale Erneuerung sein, um sich wieder wohler im eigenen Zuhause zu fühlen. So gelingt es oftmals schon durch kleine Veränderungen einen großen Effekt zu erzielen. Eine neue Wandfarbe, der Austausch von bestimmten Möbelstücken und ein neuer Wohnstil in verschiedenen Räumlichkeiten kann dabei helfen für mehr Gemütlichkeit und Flair zu sorgen. Demnach lässt sich auch mit geringem Aufwand und einem kleinen Budget mehr aus den eigenen vier Wänden herausholen. Wem es allerdings an Ideen und Inspirationen mangelt, ist hier richtig. So haben wir Ihnen im Folgenden drei Tipps zusammengestellt, mit denen es ganz einfach gelingt das Zuhause wieder wohnlicher zu machen. Auf diese Weise gelingt es sehr schnell die eigenen vier Wände wieder zur Oase der Ruhe und Entspannung aufsteigen zu lassen und den Wohnkomfort massiv zu erhöhen.

Für einen neuen Blickfang im Wohnraum sorgen

Oftmals sind es die Dekorationen im Wohnraum, die nach Jahren nur noch langweilig und nicht gerade wohnlich daherkommen. Jede Wohnung braucht einen Blickfang, der als Mittelpunkt der eigenen vier Wände gilt. Um den eigenen vier Wänden mehr Charme und Charakter zu verleihen, gilt es vor allem auf hochwertige Dekorationen zu setzen. Hier eignen sich besonders Statuen aus Bronze, die nicht nur das Eigenheim stilvoll aufwerten, sondern auch ein Ausdruck der eigenen Persönlichkeit darstellen. Die Plattform Bronze-Shop.com bietet hier ein sehr reichhaltiges Sortiment von Bronzeskulpturen und Statuen in unterschiedlichen Stilrichtungen. Ob Tierfiguren aus Bronze, Figuren aus dem Bereich der Wiener Bronze, griechische Statuen oder Jugendstil – für jeden Wohnraum lassen sich die passenden Bronzeskulpturen finden, so dass es auf diese Weise gelingt einen echten Eyecatcher im heimischen Domizil zu installieren. Dabei sind die Bronzefiguren hochwertig verarbeitet und schaffen es somit jeden Wohnraum deutlich aufzuwerten.

Neue Farbe an die Wände mit verschiedenen Wisch-Techniken

Auch eine neue Raumfarbe kann dafür sorgen, dass ein Wohnraum neu in Szene gesetzt wird. Hier sind es vor allem warme Farben, die einen Wohnraum deutlich gemütlicher und behaglicher machen können. Ein echter Hingucker gelingt beim Farbanstrich mit verschiedenen Wisch-Techniken. Die Wisch-Tricks der Maler lassen sich in vielen Anleitungsvideos und Ratgeber-Artikeln im Internet nachahmen, so dass es möglich wird den Wandanstrich in einer besonderen Stilrichtung anzugehen. Doch aufgepasst: Es kommt es vor allem auf die Wahl der richtigen Farbe an! Zu kleine Wohnräume sollten eher mit hellen Farben gestrichen werden, um sie optisch zu vergrößern.

Indirektes Licht erhöht den Wohnkomfort

Wer kennt es nicht: Man macht es sich abends auf der Couch bequem, aber das zu grelle Licht der Stehlampe oder Deckenbeleuchtung stört die Gemütlichkeit. Licht ist demnach ein entscheidender Faktor für mehr Wohnkomfort in den eigenen vier Wänden. Dabei gelingt es vor allem mit einer indirekten Beleuchtung für eine sanfte und gemütliche Lichtquelle zu sorgen. Denn indirektes Licht blendet nicht und erhöht den Komfort im heimischen Domizil enorm.