1. Jüchen

Escape-Room für Kinder: Alien-Rätsel lösen im A3

Escape-Room für Kinder : Alien-Rätsel lösen im A3

Professor Hasenzahn hat ein Problem: Bei der Obduktion eines Aliens sind tödliche Krankheitserreger ins Labor geraten. Wer in dem Raum ist, muss Rätsel lösen, um sich zu retten.

Klingt spannend — und ist aktuell die Aufgabenstellung für Teilnehmer des Escape-Rooms im Jugendcafé A3. Stefan Bredt und sein Team haben in den Ferien ein Zimmer zur Rätsel-Welt umgebaut. Kinder im Schulalter können die spannenden Aufgaben lösen und am Ende den Code für einen Tresor knacken. Da sind zum Beispiel geheime Botschaften an der Wand versteckt. Werden die Mädchen und Jungen diese finden? „Jedes Kind kann bei uns am Escape Room teilnehmen und sein Glück versuchen“, so A3-Leiter Stefan Bredt. Nach langer Corona-Pause steht er vor der Aufgabe, seinen Jugendtreff für die Kinder wieder zu öffnen und dabei auch neues Publikum zu erreichen: „Wer vor Corona hier war, ist mittlerweile gar nicht mehr unbedingt im Alter für einen Jugendtreff. Deshalb bauen wir uns gerade alles wieder auf.“ Mit Workshops wie zum Beispiel an der Nähmaschine, am Kochtopf oder Nachmittagen an der Spielekonsole wird Stefan Bredt die Kinder ganz sicher begeistern, damit das A3 wieder mit glücklichen Kindern gefüllt wird. Julia Schäfer