1. Jüchen

: Gottesdienst mit Maske

: Gottesdienst mit Maske

Damm. Die fünf Bistümer in Nordrhein-Westfalen haben gemeinsam Maßgaben erarbeitet, die mit der Staatskanzlei des Landes abgestimmt worden sind. Sie bilden ab dem 1. Mai den Rahmen für das liturgische Leben im Bistum Aachen.

Ab 2. Mai finden nun auch im Nikolauskloster wieder Gottesdienste unter Beteiligung der Gläubigen statt, allerdings unter den besagten Maßgaben. In nächster Zeit gilt folgender Gottesdienstplan: Samstag, 2. Mai, 18 Uhr Heilige Messe auf der Klosterwiese; Sonntag, 3. Mai, 8 Uhr Heilige Messe in der Klosterkirche, 10 Uhr Heilige Messe auf der Klosterwiese, 18 Uhr Heilige Messe auf der Klosterwiese. Werktags ab dem 4. Mai um 7 Uhr Heilige Messe in der Klosterkirche. Die Messe sonntags um 7.30 Uhr in der Schloss-Kapelle entfällt bis auf Weiteres.

Die Teilnehmer der Gottesdienste in der Klosterkirche sind verpflichtet zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Der Zugang zu den Gottesdiensten in der Klosterkirche ist aufgrund der Abstandsregelung auf 30 Personen begrenzt. Nur die markierten Sitzplätze sind einzunehmen.

  • Der Blick über die Klosterwiese auf das würdig-alte Gemäuer.
    : Messdiener Max gab den Anstoß für den Livestream!
  • Auch das Klostercafé hat wieder geöffnet. Freitags, samstags und sonntags gibt es ab 13 Uhr bis 17 Uhr Kaffee und Kuchen aus der Klosterbäckerei. <![CDATA[]]>
    : Christophorus Schutz für Autos, Radler, Bobby-Cars und mehr
  • Im Gruppenfoto sind zu sehen das Kronprinzenpaar Bernhard Both (Mitte) und Monika Kreuer mit den Ministerpaaren Martin und Christina Spitzmüller, Frank Massier und Silke Baumeister sowie Bastian Schmidt und Ilonka Mayer.Pater Andreas Petith aus dem Nikolauskloster, designierter Präses der Bruderschaft (groß), und Präsindent Joachim Schröder. <![CDATA[]]>
    Die Aldenhovener Bruderschaft: : Präsident Joachim Schröder dankt für das Vertrauen in seinen Vorstand

Beim Eintreten in die Kirche ist jeder Gläubige aufgefordert die Hände zu desinfizieren. In besonderer Weise möchten wir darum bitten, diese Regeln zu einem guten Gelingen der Gottesdienste zu beachten.