: Im Wettstreit mit dem gesamten Kreis: Mertens lädt zum „Stadtradeln“ ein

: Im Wettstreit mit dem gesamten Kreis: Mertens lädt zum „Stadtradeln“ ein

Eckum. In diesem Jahr nimmt die Gemeinde Rommerskirchen zum dritten Mal an der Aktion „Stadtradeln“ des „Klima Bündnis“ teil. Sie will wieder im Wettstreit mit allen weiteren kreisangehörigen Kommunen vom 14. Juni bis 4. Juli erneut unter Beweis stellen, dass Rommerskirchen zurecht die Bezeichnung „Fahrradfreundliche Gemeinde“ trägt, in der viele fahrradaktive Bürgerinnen und Bürger leben und so Tag für Tag mit einer umweltfreundlichen Mobilität zum Klimaschutz vor Ort beitragen.

Zu Beginn des Stadtradeln-Aktionszeitraumes lädt Bürgermeister Mertens auch wieder zu einer Auftakt-Radtour ein. Alle Interessierten und Radbegeisterten können sich hierfür bereits jetzt den 18. Juni dick im Kalender anstreichen. „Gemeinsam machen wir uns mit der ,Aktion Stadtradeln’ und auch vielen weiteren Fahrradaktionen über das ganze Jahr verteilt als fahrradfreundliche Kommune für eine umweltfreundliche Mobilität stark.

Dass Radfahren in Rommerskirchen zudem richtig Spaß macht und man dabei viele schöne Wege und Orte im Gemeindegebiet entdecken kann, wollen wir erneut gemeinsam im Rahmen der Auftaktradtour erleben. Ich freue mich auf viele Mitradlerinnen und Mitradler“, so Martin Mertens.

Start ist am 18. Juni um 17 Uhr auf dem Rathausvorplatz. Um eine Anmeldung unter

buergermeisterbuero@

rommerskirchen.de oder telefonisch unter 02183/ 800-20 wird gebeten.

-ekG.