: Ein Gesangverein feiert

: Ein Gesangverein feiert

Kaster. Das Jahr 2020 bietet nicht nur Freunden des berühmten Komponisten Ludwig van Beethoven die Gelegenheit, seinen 250. Geburtstag zu feiern. Auch der MGV „Quartettverein“ Königshoven kann immerhin auf eine 90-jährige Chorgeschichte zurückblicken, für die sich die Sänger gemeinsam mit ihrer Chorleiterin Daniela Bosenius etwas Besonderes haben einfallen lassen.

Am 17. Januar um 18.30 Uhr, laden sie zur feierlichen Eröffnung der großen Fotoausstellung in die Königshovener Bürgerhalle ein. „Insbesondere in den Anfängen unserer Chorgeschichte in wirtschaftlich schwierigen Zeiten voran zu gehen und uns vor und nach dem Kriege mit dem Quartettverein ein ‚wohlbehütetes Zuhause‘ geschenkt zu haben“, honoriert der heutige Vorsitzende Manfred Speuser mit großem Respekt gegenüber den acht Gründern. Am 18. Januar folgt dann um 17 Uhr in die Königshovener Pfarrkirche „St. Peter“ die Jubiläumsmesse. Im Anschluss sind alle Gäste herzlich willkommen, gemeinsam mit dem MGV im Rahmen eines Festkommers mit Fest-Revue „90 Jahre Quartettverein“ zu feiern: „Dabei kommt die Musik mit und von uns selbstverständlich nicht zu kurz. Sie sind herzlich eingeladen“, freut sich Chorleiterin und musikalische Gesamtleiterin Daniela Bosenius schon auf die Jubiläumsfeierlichkeiten. Auch das befreundete Bundes-Tambour-Corps Königshoven wird mit von der Partie sein und das musikalische Rahmenprogramm bereichern.Foto: MGV