Aufträge sind wohl verloren gegangen

Aufträge sind wohl verloren gegangen

Die Bürger-Initiative „PRO Glasfaser“ weist darauf hin, dass nach Berichten von abschlusswilligen Mitbürgern leider eine nennenswerte Anzahl von Aufträgen sowohl direkt an die „DGhome“ (Service-Provider der „Deutsche Glasfaser“) als auch an die „NEW“ (lokaler Energieversorger) aus bisher unbekannten Gründen (möglicherweise auf Grund des Poststreiks?

) nicht ihr Ziel erreicht haben.

Da gerade der „alte“ Teil von Kapellen um die Erreichung der benötigten Quote von 40 Prozent kämpft -- Stichtag ist der 28. September! -- empfiehlt die Bürger-Initiative daher dringend insbesondere den Interessenten aus Alt-Kapellen, aber auch allen anderen, bei dem von ihnen gewählten Provider nachzufragen, ob ihr Auftrag dort eingegangen ist.

Telefon Deutsche Glasfaser: 01806/40 91 00 0 (20 Cent pro Anruf aus dem Festnetz), NEW: 0800/55 85 58 1 (kostenlos).

-ekG.

(Kurier-Verlag)