1. Grevenbroich

Corona: Wenn die Kids daheim bespaßt werden wollen.

Wenn die Kids daheim bespaßt werden wollen. Heute: : Geheime Zauberschriften

Keine Schule. Keine KiTa. Kein Spielplatz. Kein Treffen mit Freunden. Da kann sich daheim leicht der Stress mit den lieben Kleinen einstellen. Um dem vorzubeugen, wird der Erft-Kurier täglich einen Spiel- und Freizeitvorschlag machen, der gestressten Mamis und Papis helfen soll.

Redakteurin Julia Schäfer steht vor dem gleichen Problem wie viele Eltern. Gemeinsam mit ihren Söhnen stellt sie ab sofort jeden Tag einen Tipp vor, wie die Zeit mit viel Spaß, Kreativität aber immer auch einem Lerneffekt besonders gestaltet werden kann.

Heute machen wir mal eine Zauberschrift:

Foto: KV/Schäfers Julia

Dafür benötigt Ihr Papier, einen weißen Wachsmalstift und Wasserfarbe. Zunächst malt ihr mit dem weißen Wachsmalstift was Ihr möchtet auf das Papier (wir haben übrigens Tonkarton genommen).

Foto: KV/Schäfers Julia

Ihr müsst fest aufdrücken und ganz genau hinsehen, denn ihr könnt den weißen Stift auf dem weißen Papier natürlich ganz schlecht sehen.

Jetzt nehmt ihr die Wasserfarbe (helle Farben) und ganz viel Wasser. Verteilt die Farbe auf Eurem Bild und Ihr werdet sehen, dass Eure Schrift oder das Gemalte zum Vorschein kommt.

-jule.