1. Grevenbroich

Fünf Verletzte nach Auffahrunfall

Fünf Verletzte nach Auffahrunfall

Am frühen Samstagnachmittag kam es im Bereich der Autobahnanschlussstelle Kapellen, unterhalb der BAB 46 auf der Landesstraße 361 zu einem Auffahrunfall, bei dem insgesamt fünf Personen leicht verletzt wurden.

Beim Rechtsabbiegen in Richtung Kapellen musste ein 19-jähriger Neusser seinen mit zwei Personen besetzten PKW (Ford Fiesta) verkehrsbedingt abbremsen.

Dies übersah eine 20 Jahre alte Grevenbroicherin und fuhr nahezu ungebremst mit ihrem PKW (Mazda) auf das stehende Fahrzeug auf. Im verursachenden PKW befanden sich neben der Fahrerin noch zwei Beifahrerinnen.

Alle fünf Personen verletzten sich durch den Aufprall leicht und wurden mit Rettungswagen in verschiedene Krankenhäuser verbracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.Es kam zu kurzzeitigen Verkehrsbeeinträchtigungen.