1. Grevenbroich

Nachbarschaftstreit

Mehrere Polizeiwagen im Einsatz : Nachbarschaftstreit in der Südstadt

Am Sonntagabend kam es zu einem Polizeieinsatz mit mehreren Streifenwagen in der Südstadt; Hintergrund waren offenbar Nachbarschaftstreitigkeiten.

Gegen 19.30 Uhr hatte die Polizei die Information erhalten, dass es zu einer Auseinandersetzung gekommen sei. Die eingesetzten Polizeibeamten trafen an der von-Stauffenberg-Straße auf einen verletzten Mann, der mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurde. Er gab an, Streit mit seinem Nachbarn gehabt zu haben. In diesem Zusammenhang habe er eine Verletzung am Kopf erlitten.

Der Nachbar konnte wenig später durch Polizeibeamte angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

  • Die Feuerwehr musste zahlreiche Keller leerpumpen.
    Unwetter über Grevenbroich : Über 220 Meldungen bescherten der Feuerwehr Grevenbroich reichlich Arbeit
  • Die Sicherung von DNA-Spuren erfolgt mit
    DNA-Treffer nach versuchtem Überfall an Haustür : Zigarettenstummel wird Tatverdächtigem zum Verhängnis
  • Das Schadstoffmobil des Kreises startet am
    Schadstoffmobil wieder im Einsatz : Auf Pylone und Anweisungen achten

Die Kriminalpolizei hat ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

(-ekG.)