Großer Verkehrsunfall: Fußgängerin geht bei "Rot"

Großer Verkehrsunfall : Fußgängerin geht bei "Rot"

Drei beschädigte Autos und zwei Verletzte waren die Folge eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend (10.10.) in der Grevenbroicher Innenstadt

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei überquerte eine 48-Jährige, gegen 22:20 Uhr, die Fußgängerfurth auf dem "Ostwall", obwohl die Ampel für sie Rotlicht zeigte.

Daraufhin musste ein Autofahrer bremsen, um einen Verkehrsunfall zu verhindern. Infolge dessen fuhren auf ihn noch zwei Pkw auf. Hierbei verletzten sich zwei Fahrzeugführer leicht.

Mehr von Erft-Kurier