1. Grevenbroich

Wenn die Kids daheim bespaßt werden wollen.

Wenn die Kids daheim bespaßt werden wollen. Heute: : Der Regenbogen sagt: Alles wird gut!

Keine Schule. Keine KiTa. Kein Spielplatz. Kein Treffen mit Freunden. Da kann sich daheim leicht der Stress mit den lieben Kleinen einstellen. Um dem vorzubeugen, wird der Erft-Kurier täglich einen Spiel- und Freizeitvorschlag machen, der gestressten Mamis und Papis helfen soll.

Redakteurin Julia Schäfer steht vor dem gleichen Problem wie viele Eltern. Gemeinsam mit ihren Söhnen stellt sie ab sofort jeden Tag einen Tipp vor, wie die Zeit mit viel Spaß, Kreativität aber immer auch einem Lerneffekt besonders gestaltet werden kann.

Der Regenbogen ist gerade ein Zeichen unter den Kindern geworden. Wer mal spazieren geht, wird in ganz vielen Fenstern oder auf Einfahrten gemalte Regenbögen sehen. Damit signalisieren die Kids unter einander: „Ich bleibe auch zuhause. Alles wird gut!“

Wir haben uns natürlich auch beteiligt und uns für die Einfahrt mit Kreide entschieden. Habt Ihr auch schon Regenbögen mit Euren Kindern gemalt? Postet Bilder davon unter unserenm „facebook“-Post. Wir freuen uns auf viele Einsendungen.

Der Regenbogen als Symbol ist gerade sehr angesagt. Foto: Kurier-Verlag/Julia Schäfer

-Jule.