Neue Idee von Renate Fellner Gemeinsam am Tisch mit der Künstlerin im Diskurs

Kamphausen · Künstlerin Renate Fellner lädt zu einer ungewöhnlichen Lesung am Sonntag, 31. Juli, um 15 Uhr ein. Die Kamphausenerin hat sich wieder etwas Besonderes einfallen lassen: „Meine neuen Geschichten, neue Gedichte – zeigen sich in neuem Kleid.

 Renate Fellner in ihrem Atelier. Bei der Tischlesung sitzt sie mit den Gästen zusammen.

Renate Fellner in ihrem Atelier. Bei der Tischlesung sitzt sie mit den Gästen zusammen.

Foto: Kurier-Verlag GmbH/Julia Schäfer

Statt einer üblichen Lesung vor Publikum möchte ich jetzt eine Lesung mit Publikum machen. Ich sitze mit den Besuchern an einem großen Tisch – ich lese, wir erzählen, die Gäste fragen ... in einer ganz ungezwungenen Atmosphäre. Dadurch entwickeln sich ganz automatisch Fragen, die sie schon immer fragen wollten. Ich erzähle und es entwickelt sich ein Gespräch, was sich wahrscheinlich niemals in der klassischen Formation entwickeln würde.“ Denn beide Seiten sind näher zueinander.

Diese besondere Lesung ist limitiert auf 16 Plätze. Selbstverständlich findet auch weiterhin alles gemäß der jeweils aktuellen Vorgaben und Sicherheitsvorkehrungen statt. Kleine Häppchen werden gereicht. Die Teilnahme kostet 15 Euro. Anmeldungen unter fellnerrenate@web.de. -jule.