1. Jüchen

Vfl Viktoria Jüchen Garzweiler bittet Fans um Unterstützung

Nach erfolgreichem Sieg nun zum Top-Spiel : Viktoria wünscht Unterstützung

Jüchen. Am vergangenen Sonntag sicherte sich der VfL Viktoria Jüchen/Garzweiler den 13. Saisonsieg in Folge. Bei sommerlichen Temperaturen ging der Gast vom DSC 99 Düsseldorf jedoch in der 39. Minute mit 0:1 in Führung.

Kurz danach wäre fast das 0:2 passiert, aber die Latte rettete. Trainer Marcel Winkens fand in der Halbzeitpause die richtigen Worte und die Mannschaft brannte nach der Pause ein Feuerwerk ab. Vor knapp 100 Zuschauern glich David Oliveira in der 50. Minute, per Traumtor in den Winkel, zum 1:1 aus. Danach kam die Zeit, vom zur Pause eingewechselten Eigengewächs Nils Poll, dieser wurde ins kalte Wasser geschmissen und zahlte das Vertrauen mit einem Hattrick innerhalb von 20 Minuten zurück (70./86. und 90. Minute).

„Wir haben in der Rückserie beeindruckend gespielt und auch Rückstände haben uns nicht umgeworfen. Jetzt gilt es die restlichen Kräfte zu bündeln um die letzten vier Spiele auch noch zu gewinnen. Das Double kann noch gelingen, aber dazu müssen wir erstmal am Sonntag das Spitzenspiel beim Spitzenreiter FC Büderich gewinnen“, so die Mannschaft. 

Der FC Büderich ist diese Saison noch ungeschlagen, das wollen die Jüchener am Sonntag ändern. „Wichtig wäre – und wir denken es wäre mehr als verdient – wenn zahlreiche Jüchener Anhänger den Weg nach Büderich finden würden, um uns lautstark unterstützen zu können. Anstoß ist hier um 15.30 Uhr“, appellieren die Spieler an die Fans. -tkj.