1. Grevenbroich

Versicherungen: Jetzt Gesundheitsfragen überdenken

Versicherungen : Jetzt Gesundheitsfragen überdenken

Die Corona-Pandemie bestimmt unser ganzes alltägliches Leben. Besonders schwer betroffen ist aktuell die berufliche sowie familiäre Situation vieler Menschen. Doch nicht nur diese beiden essenziellen Themen des alltäglichen Lebens rücken in den Fokus. Viele Menschen werden sensibel für das Thema Gesundheit.

Wie können Sie schon heute vorsorgen, um Ihre Gesundheit von Morgen zu schützen? Welche Versicherungen gilt es abzuschließen, um im Ernstfall abgesichert zu sein? Nicht selten bestehen keinerlei Zusatzversicherungen, was beim Eintreten des Ernstfalles schnell zu einer großen Unannehmlichkeit wird. Im Folgenden bieten wir Ihnen einen Überblick über alle Zusatzversicherungen sowie vorbeugenden Maßnahmen, die Sie treffen sollten.

Warum zusätzliche private Versicherungen sinnvoll sind

  • Natur : Moderne Gartengestaltung – Tipps und Ideen für ein stilvolles Ambiente im Garten!
  • Jungen Menschen eine Stimme geben –
    Kommunalwahl : U16-Wahl vom Stadtjugendring soll Kids eine Stimme geben
  • Kreditvergleich hilft Geld sparen.
    Kredite vergleichen : Kredite vergleichen und Top-Konditionen sichern

Die gesetzliche Krankenversicherung dient dazu, Ihre Gesundheit in den Grundzügen abzusichern. Sie erhalten alle Leistungen in ausreichendem, zweckmäßigem sowie wirtschaftlichem Maße. Maßnahmen, die darüber hinaus gut für die Heilung oder die Gesundheit des Patienten wären, müssen aus eigener Tasche gezahlt werden. Vollkommen finanziert bleiben Leistungen wie die Behandlung durch einen Heilpraktiker oder einen Krankenrücktransport aus dem Auslandsurlaub. Ebenso erhalten Sie beim Zahnersatz nur einen begrenzten Beitrag und nur in medizinisch begründeten Ausnahmefällen erhalten Sie die Behandlung durch den Chefarzt. Wem das nicht genügt, der muss sich zusätzlich privat versichern.

Zahnzusatzversicherung: Ihre Zahngesundheit im Fokus

Ein Besuch beim Zahnarzt kann für gesetzlich Versicherte schnell teuer werden. Selbst wenn die Krankenversicherung einen Anteil der Kosten trägt, bleiben Sie auf einem hohen Betrag sitzen. Aus diesem Grund lohnt es sich, bei regelmäßigen Zahnproblemen eine Zusatzversicherung abzuschließen. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass die meisten Verträge teuer sind. Sie lohnt sich daher nur dann, wenn Sie von Ihrer schlechten Zahngesundheit wissen und teuren Behandlungen mit Sicherheit ins Auge sehen müssen. Im besten Fall versichern Sie sich so jung wie möglich. Dann fallen die Beiträge meist deutlich geringer aus. Damit der Abschluss der Zahnzusatzversicherung zu Ihren Gunsten ausfällt, gilt es einen Vergleich anzustellen. Hier gelangen Sie zu den Tarifen von envivas. Vergleichen Sie die Eigenanteile, welche Sie übernehmen müssen, wenn Zahnarztrechnungen anfallen. Ebenso gilt es die Wartezeit der Tarife zu berücksichtigen. Bei vielen Anbietern wirkt diese Wartezeit, sodass Sie erst nach frühstens mehreren Monaten von der Versicherung Gebrauch machen können. Sollte vor Ablauf der Wartefrist eine Rechnung entstehen, zahlen Sie die Kosten alleine.

Auslandsreise-Krankenversicherung: Wenn Urlaub wieder möglich ist

Sie freuen sich schon heute auf den nächsten Urlaub? Doch was tun, wenn Sie im Urlaub erkranken oder sich verletzen? In einem solchen Fall sollten Sie eine Ausland-Krankenversicherung besitzen. Diese sorgt dafür, dass Sie die Behandlungs- und Transportkosten aus dem Urlaub nicht selbst tragen müssen. Denn viele gesetzliche Krankenversicherungen decken den Heimtransport nicht ab. Auch die Behandlungen im Ausland müssen Sie zum Teil selbst tragen, was immense Kosten verursachen kann. Wenn Sie unter chronischen Krankheiten leiden, gilt es die Versicherung mit besonderem Bedacht auszuwählen. Denn die Leistungen werden meist an eine Selbstbeteiligung gekoppelt, welche Ihnen hohe Kosten verursacht.

Krankenhaustagegeldversicherung: Zusatz für Krankenhausaufenthalte

Eine Zusatzversicherung für den Fall eines Krankenhausaufenthaltes ist sinnvoll, wenn Ihnen bei längerem Aufenthalt hohe Kosten entstehen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn Sie das Kind oder die Kinder nicht betreuen können und damit eine rundum Betreuung benötigen. Schnell entstehen hohe Kosten, welche es zu decken gilt. Ebenso gilt es eine Krankentagegeld Absicherung abzuschließen. Diese Versicherung ist in den meisten Fällen für Selbstständige und Privatversicherte sinnvoll. Wer nicht in der gesetzlichen Krankenversicherung abgesichert ist, erhält im Falle einer länger andauernden Erkrankung keine Lohnfortzahlung. Das kann zu massiven Einbußen bis hin zum Existenzverlust führen.

Patientenvollmacht bietet Ihnen Sicherheit

Nicht immer sind Sie selbst noch in der Lage, über sich zu entscheiden. Wenn krankheitsbedingt oder unfallbedingt jemand anderes über Ihre Weiterbehandlung entscheiden muss, ist es gut, im Vorfeld ebendiese Person bestimmt zu haben. Mit der Patientenvollmacht übergeben Sie die Aufgabe an eine Vertrauensperson.