Treffen Sie den wahren König von Mallorca!: „Marathon-Man“ Mickie Krause – Stehvermögen nicht nur auf der Bühne

Treffen Sie den wahren König von Mallorca! : „Marathon-Man“ Mickie Krause – Stehvermögen nicht nur auf der Bühne

ER hat Jürgen Drews längst als „König von Mallorca“ abgelöst: Mickie Krause ist seit Jahren die unangefochtene Nummer 1 am „Ballermann“. Hunderte Auftritte legt der sympathische Münsterländer Jahr für Jahr hin; am 15. Juni ist er beim Mallorca-Festival „Oben ohne“ in Grevenbroich. Präsentiert wird die Veranstaltung vom Erft Kurier.

Grevenbroich. „Natürlich komme ich mit all meinen Hits nach Grevenbroich“, freut sich Krause auf den Auftritt in der Schloss-Stadt, „Geh mal Bier holen, Nur noch Schuhe an, Zehn nackte Friseusen, Biste braun kriegste Frau´n, Für die Ewigkeit – alles ist dabei.“

Seit gut 20 Jahren schafft er es, nahezu jedes Jahr wieder einen absoluten Partykracher zu produzieren – wie geht das? „Also einfach ist es nicht, oft ist es nur Glück oder purer Zufall. Aber Glück hatten wir in den vergangenen Jahren ziemlich häufig – aber klar, die Hits hängen nun mal nicht in den Bäumen“, meint Krause im Gespräch mit dem Erft Kurier.

Woche für Woche ist er zwischen Mai und Oktober mehrmals an der „Playa de Palma“ auf Mallorca zu sehen – ein durchaus richtig stressiger Job mit vielen Reise-Kilometern im Flugzeug. „Ich ernähre mich ganz normal, trink auch schon mal Alkohol, esse einen dicken Burger, aber vor meinen Auftritten bin ich absolut nüchtern. Die Veranstalter haben ja auch das Recht auf eine top-professionelle Show.“

Mit seinen Mallorca-Kollegen pflegt Krause ein gutes Verhältnis. „Mit Jürgen Drews zum Beispiel bin ich gut befreundet, mit Anna-Maria Zimmermann oder Tim Toupet geh ich auf der Insel auch gerne mal was essen“, so Krause, „ansonsten begegne ich jedem mit Anstand und Respekt.“

In seiner Freizeit ist Krause Marathonläufer und begeisterter Fan von „Borussia“ Mönchengladbach. „Wenn die mal deutscher Meister werden, werde ich eine Woche mit der Mannschaft und den Fans feiern“, lacht er.

Übrigens: Seine Kinder gehören zu seinen größten Fans. „Na klar hören meine Kinder Mickie Krause. Nicht immer, aber natürlich hör ich auch meine Titel aus dem Kinderzimmer.“

Bei „Oben ohne“ wird Mickie Krause um 22 Uhr als „Top-Act“ der Veranstaltung auf der Bühne stehen. Karten dafür gibt es solange der Vorrat reicht in allen Vorverkaufsstellen oder online auf tickets. marcpesch.de. Wir haben uns für Euch einen Mega-Preis gesichert: Gewinnt mit dem Erft-Kurier zwei Freikarten und ein Backstage-Meet Greet mit Mickie Krause.

Schicken Sie einfach bis Sonntag 22 Uhr eine Mail mit dem Betreff „König Krause“ an gewinnspiel@erft-kurier.de. Vergessen Sie Namen und Adresse nicht! Ihre dem Erft-Kurier übermittelten Daten werden nur durch den Erft-Kurier für die Abwicklung der Verlosung genutzt, nicht an Dritte weitergeleitet und nach Ablauf des Gewinnspiels gelöscht.

Im Übrigen dürfen wir auf unsere Datenschutzerklärung unter http://www.erft-kurier.de/datenschutz/ Bezug nehmen. Die Gewinner werden ausgelost und per Mail benachrichtigt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel werden diese Teilnahmebedingungen ausdrücklich anerkannt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Gewinnspiel-Verantwortlicher ist die Kurier Verlag GmbH, Moselstraße 14, 41464 Neuss.