Tolles Weihnachtsgeschenk:: Musical-Night im Stadtpark

Tolles Weihnachtsgeschenk: : Musical-Night im Stadtpark

Das ist ein tolles Weihnachtsgeschenk: Am 6. Juni kehrt die „Musical-Nacht“ zurück nach Grevenbroich. Nach Jahren der Abstinenz wird das Mega-Event mit internationalen Spitzenkünstlern wieder in der Schloss-Stadt stattfinden.

Grevenbroich. Bürgermeister Klaus Krützen ist Schirmherr. Er und die Organisatoren um Marc Pesch und Dustin Thissen rechnen im Stadtpark mit 800 Besuchern.

„Eigentlich hatten wir nicht mehr geplant, mit der ,Musical-Nacht’ nach Grevenbroich zurückzukehren“, berichten die beiden Veranstalter, „es fehlte hier in der Vergangenheit an einem passenden Ort für dieses Event. Deshalb haben wir die ,Musical-Nacht’ in Kaarst, Dormagen und Neuss veranstaltet.“ Im Oktober aber sei der Bürgermeister auf die beiden zugekommen und hätte den Stadtpark an der „Villa Erckens“ als Ort für die Veranstaltung vorgeschlagen – dort, wo ohnehin etliche Veranstaltungen stattfinden.

„Regelmäßig spielen Musiker auf der Terrasse am Museum, auch Oldtimer haben schon auf der Wiese an der Erft geparkt“, so Thissen, „für uns ist der Bereich perfekt. Die richtige Umgebung für eine solch hochwertige Veranstaltung.“

Das Konzept wurde Ende November mit der Stadtverwaltung abgestimmt, anschließend gab es „grünes Licht“ für die „Musical-Nacht“.

„Wir holen großartige Künstler nach Grevenbroich“, verspricht Organisator Marc Pesch, „auf der Bühne gibt es die größten Hits aus ,Mamma Mia’, aus dem Whitney-Houston-Musical ,Bodyguard’ und aus den beiden Tanzmusicals ,Fame’ und ,Flashdance’. „Wir freuen uns vor allem auf Aisata Blackman. Sie ist die Hauptdarstellerin aus ,Bodyguard’ und einfach eine unfassbar gute Stimme“, so Pesch.

Die Sängerin aus der Karibik war im vorigen Jahr schon bei der ausverkauften Musicalnacht in Dormagen dabei, tritt inzwischen in ganz Europa auf und gehört zu den besten Künstlerinnen des Kontinents. Begleitet werden die Solisten von den „Musicalpeople“, die auch für die Organisation der Einzelkünstler verantwortlich sind. „Die Besucher dürfen sich wirklich auf ein Spitzenprogramm freuen“, unterstreicht Michael Schüller von den „Musicalpeople“, „wir arbeiten mittlerweile seit fünf Jahren mit Marc Pesch und seinem Team zusammen. Die Veranstaltungen sind erstklassig.“

Die Neuauflage wird präsentiert vom GWG, „Pick Bauen Leben“, der Sparkasse Neuss und dem „TUI Reisebüro“ am Markt. Hier sowie im „Rathaus Kiosk“ in Wevelinghoven und online auf tickets.marcpesch.de gibt es die Karten. Aktuell sind die Tickets noch zum Frühbucherpreis von 31,80 Euro erhältlich, im Internet-Shop zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Insgesamt gibt es 800 Sitzplätze, es gilt die freie Platzwahl.