1. Grevenbroich

Verkehrsunfall mit einer Verletzten in Grevenbroich L 361 K 10

Die Polizei sucht Zeugen : Verkehrsunfall mit einer Verletzten in Grevenbroich

Am Samstag, gegen 13:50 Uhr, wurden Polizeibeamte zu einem Verkehrsunfall mit einer Verletzten gerufen, der sich an der Kreuzung der Kreisstraße 10 und der Landstraße 361 in Grevenbroich ereignet hatte (wir berichteten).

Diese befindet sich zwischen dem Gewerbegebiet Grevenbroich und dem Ortsteil Wevelinghoven.

Ein 45-Jähriger hatte mit seinem Renault Kangoo aus Grevenbroich kommend auf der Linksabbiegerspur an der Ampel gestanden, um in Richtung Noithausen abzubiegen. Als der Linksabbiegepfeil nach Angaben des 45-Jährigen grün zeigte, sei er losgefahren. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit dem Renault Twingo einer entgegenkommenden 55-Jährigen. Sie kam aus Richtung Neuss und sei nach eigener Aussage auch bei grün zeigender Ampelanlage gefahren.

Bei dem Zusammenstoß wurde die 55-Jährige schwer verletzt und musste durch die Feuerwehr aus ihrem Wagen befreit werden. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus. Die Kreuzung wurde während der Unfallaufnahme zeitweise gesperrt, beide PKW wurden abgeschleppt.

Das Verkehrskommissariat ermittelt nun und sucht Zeugen. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich unter der Nummer 02131/300-0 bei der Polizei zu melden.

(-ekG.)