L 116 gesperrt: Auto fährt gegen Baum

L 116 gesperrt : Auto fährt gegen Baum

Am frühen Montagabend (17.6.) kam es zu einem Verkehrsunfall an der Landstraße 116, die für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden musste.

Gegen 18:10 Uhr war der 42-jährige Fahrer eines Hondas auf der L 116 unterwegs. Er kam aus Richtung Mönchengladbach-Odenkirchen und fuhr Richtung Jüchen-Wey.

Am Ende einer leichten Linkskurve kam der Honda von der Straße ab und stieß mit einem Baum sowie einem Leitpfosten zusammen.

Ein Rettungswagen brachte den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Ein Abschleppdienst entfernte den beschädigten Wagen von der Unfallstelle. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Mehr von Erft-Kurier