1. Jüchen

Gemeinsam mit Spaß laufen : Endlich startet wieder der Sommerlauf

Gemeinsam mit Spaß laufen : Endlich startet wieder der Sommerlauf

Rund um Hochneukirch wird schon geübt: Kinder und Erwachsene drehen ihre Runden, um für den „Storch Apotheken Sommerlauf“ am 18. September fit zu sein. Denn das Schöne an der beliebten Veranstaltung: Für jedes Level und jedes Alter ist der passende Lauf dabei.

Christian Erkenbrecher von der Storch Apotheke kann es kaum erwarten, dass der Lauf endlich wieder veranstaltet werden kann. Im vergangenen Jahr war nur eine kleine Corona-Variante möglich, in diesem Jahr wird der Sommerlauf mit Zuschauern und einem Rahmenprogramm wieder zum richtigen Event. „Es ist super, dass Organisator Robin Pesch nie aufgegeben hat. Er hat immer daran geglaubt, dass wir den Lauf wieder gewohnt veranstalten können“, ist Erkenbrecher sichtlich erleichtert.
Denn neben dem Spaß am Veranstaltungstag ist für die Organisatoren im Vordergrund, die Menschen für die Bewegung, für den Sport zu begeistern und so etwas für ihre Gesundheit zu machen. So wird bei dem „Kids aktiv Run“ ohne Leistungsdruck den Kindern angeboten, innerhalb einer vorgegebenen Zeit so viele Runden zu laufen, wie sie möchten. Pesch erklärt: „Wir übernehmen Verantwortung. Eine frühe Bewegungsförderung für Kinder stellt eine gesellschaftliche Herausforderung dar. Die Kinder entscheiden selber wie viele Runden sie laufen möchten, und wann Sie ins Ziel laufen. Pro gelaufene ,Kids Run Runde’ spenden wir in Kooperation mit dem Hauptsponsor 50 Cent.“
Und so wird jeden Mittwoch gemeinsam trainiert. Eine Schulklasse hat sich fast komplett angemeldet und bereitet sich im Sportunterricht auf den Lauf vor.

 Klingt alles nach etwas mehr Normalität. „Und die brauchen wir auch. Wir haben alle auf so viel verzichtet, dass uns diese Sportveranstaltungen gut tun werden. Wir freuen uns, dass wir die Veranstaltungen wieder organisieren können und mehr möglich ist, als im vergangenen Jahr“, so Pesch, der aktuell mit dem Sommerlauf, dem Stadtlauf und dem Schloss Dyck-Lauf einiges auf die Beine stellt. Erkenbrecher ergänzt: „In der Corona-Zeit gab es zwei Extreme: Auf der einen Seite, diejenigen, die mit dem Sport durch die Zeit gekommen sind und auf der anderen Seite die, die den Sport haben schleifen lassen. Unser Anspruch ist es, beide Seiten zusammenzubringen.“
Noch sind ein paar Plätze frei für den Sommerlauf. wer an den Start gehen möchte, kann sich unter www.sommerlauf-hoch

neukirch.de anmelden.

Aufgrund der Corona-Schutz-Verordnung NRW können nur negativ Getestete, Geimpfte oder Genesene am Lauf teilnehmen.Mit der Laufveranstaltung ist es am kommenden Samstag aber nicht getan: Im Anschluss lädt die Stadt noch zur feierlichen Eröffnung der Bühne im Schmölderpark ein. 

  • Die Mädchen und Jungen üben fleißig
    Auf die Plätze, fertig, los : Noch Startplätze frei für die Jüchener Läufe
  • Beim Familientag am Samstag wartet ein
    Ein Besuch lohnt sich : Familientag auf neuer Terrasse
  • Helmut Coenen und Bauleiter Bernd Blatt
    Jetzt rückt die Außengestaltung in den Fokus: : Terrasse mit Erft-Blick

Der Schmölderpark in Hochneukirch ist ein wichtiger Bestandteil des öffentlichen Lebens der Bürgerinnen und Bürger in Jüchen. Neben den Bewohnerinnen und Bewohnern der Wohnstätte wird die Terrasse unter anderem auch von der Stadt und den Vereinen als Bühne für kulturelle Veranstaltungen genutzt.

Die Terrasse wurde im Rahmen des Förderprogramms „Heimat-Zeugnis“ des Landes Nordrhein-Westfalens saniert. Ebenfalls wurde ein Terrassengestell mit einer Markise installiert. Mobile Bühnenaufbauten sind somit nicht mehr erforderlich.

Da die Durchführung von Veranstaltungen wieder möglich geworden ist, freut sich die Stadt Jüchen, die Terrasse im Schmölderpark einweihen zu können. Zu diesem Anlass wird die Big Band des Gymnasiums Jüchen ein Open-Air-Konzert geben. Die Einweihung der Terrasse im Schmölderpark findet von 18 bis 20.30 Uhr im direkten Anschluss zum Sommerlauf Hochneukirch statt. Der Eintritt ist frei.