1. Jüchen

GGS Jüchen neues Spielgerät vom Förderverein

Gute Nachrichten : Grundschüler freuen sich über ihr neues Spielgerät auf dem Pausenhof

Jüchen. Die Grundschule Jüchen, ihr Förderverein sowie die Stadt Jüchen als Schulträger freuen sich sehr darüber, dass den Schülern der Gemeinschafts-Grundschule (GGS) nun wieder ein großes Spielgerät auf dem Hauptpausenhof für Spiel und Spaß zur Verfügung steht.

Der Förderverein hat die Anschaffung des Gerätes maßgeblich mitfinanziert. Die Gelder dafür stammen aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und zu einem großen Teil aus dem Spendenlauf des Jahres 2019. Damit haben die Schülerinnen und Schüler letztlich selber durch ihren Einsatz maßgeblich dazu beigetragen, dass sie nun noch mehr Möglichkeiten haben, in den Pausen und in der Ganztagsbetreuung zu klettern und zu toben. Die Stadt Jüchen unterstützte besonders mit der Übernahme des Aufbaus sowie der Aufwendungen für den besonderen Fallschutz. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 30.000 Euro inklusive der Entsorgungskosten für das alte Spielgerät und den notwendigen Prüfkosten für das neue Spielgerät. Der Dank von Bürgermeister Harald Zillikens richtet sich besonders an den Förderverein der Schule: „Nur durch die erhebliche finanzielle Unterstützung war es möglich, ein Spielgerät in dieser Größe und Qualität zu beschaffen.“