: In den Dienst am Altar eingeführt

: In den Dienst am Altar eingeführt

Jüchen. Der Weihetag der Jüchener Jakobuskirche war am vorigen Sonntag Anlass für einen feierlichen Gottesdienst. So kamen zahlreiche Gläubige zusammen, um dieses Ereignisses zu gedenken.

Besonders erfreut waren die Kirchenbesucher über Simon, Paul, Leni, Tom, Charlotte und Laura. Die sechs waren im Frühjahr mit zur ersten heiligen Kommunion gegangen und hatten sich bereit erklärt, als Messdiener aktiv zu werden. Jakobus-Küster Dirk Wendland kümmert sich seit einigen Wochen um die muntere Truppe und bereitet sie auf ihren Dienst am Altar der Jüchener Pfarrkirche vor. Am Sonntagmorgen wurden sie während der Kirchweihmesse von Pfarrer Ulrich Clancett in ihren Dienst eingeführt.

Mehr von Erft-Kurier