Viele tolle Aktionen Ein Wonnemonat in der Kita „Unserer lieben Frau“

Jüchen · Der Wonnemonat Mai, auch wenn er in diesem Jahr sprichwörtlich ins Wasser gefallen ist, lockt viele Menschen zu unterschiedlichen Aktivitäten – so auch die Kita „Unserer lieben Frau“.

  Das Kita-Königspaar Amara und Koray  mit dem diesjährigen Schützenkönigspaar Jens und Jaqueline Reipen.

Das Kita-Königspaar Amara und Koray mit dem diesjährigen Schützenkönigspaar Jens und Jaqueline Reipen.

Foto: Kita

Zur Vorbereitung auf das diesjährige Schützenfest wurde in einer gemeinsamen Aktion mit vielen Eltern der Garten des Kindergartens aufgehübscht. Diverse Blumen wurden gepflanzt, Beete umgegraben und das lästige Unkraut entfernt. „Hier sprechen die Erzieherinnen noch einmal ein ganz großes Dankeschön an die helfenden Hände aus, ohne die wir es so nie geschafft hätten“, freut sich Kita-Leiterin Astrid Robert. Natürlich konnte der hübsche Garten auch beim Vogelschuss der Kita von allen Anwesenden bestaunt werden.

Traditionell findet am Freitag vor dem Jüchener Schützenfest dann auch der Kinderschützenumzug der Kita „Unserer lieben Frau“ statt. Die Mädchen trugen in diesem Jahr wieder wunderschöne Schützenkleider und die Jungen unterschiedliche Uniformen. Sie hatten sich aber nicht nur zu Ehren ihres Kita-Königspaares I.M. Amara und S.M. Koray so „herausgeputzt“, sondern im Besonderen auch für das Jüchener Königspaar Jaqueline und Jens Reipen.

Leider schlug der Wettergott auch an diesem Tag erbarmungslos zu. Seit Bestehen dieser wunderschönen Tradition musste der Umzug, bei dem die Kinder auch die Bewohner des Seniorenheims Maria Frieden besuchen, zum ersten Mal abgesagt werden. Aber eine Alternative konnte zügig gefunden werden. Innerhalb von kürzester Zeit wurde das nahe gelegene Marienheim in eine Schützenhochburg verwandelt. Auf kleinstem Raum ließen sich weder die großen noch die kleinen Schützen ihre Parade nehmen. Zur Belohnung wurden die Kinder großzügig versorgt und beim Auszug noch mit einem kleinen Geschenk durch das Königspaar belohnt.

Die „Igelgruppe“ der Kita legte einen „Blumenteppich“  zu Fronleichnam.

Die „Igelgruppe“ der Kita legte einen „Blumenteppich“ zu Fronleichnam.

Foto: Kita "Unserer lieben Frau"

Nach dem Schützenfest hat sich die „Igelgruppe“ dann mit dem Fronleichnam-Feiertag beschäftigt und – wie schon in vergangenen Jahren – einen „Blumenteppich“ ausgelegt. Hier bedanken sich die Kinder bei Blumen Neuhaus und Blumen Schrey, die hier großzügige Blumenspenden geleistet haben. „Für uns ist der Monat Mai mit vielen tollen Terminen gespickt und es ist immer wieder toll zu sehen, wie viel Spaß unsere Kinder an den unterschiedlichen Themen haben“, stellt Astrid Robert immer wieder aufs Neue fest. Außerdem richtet sie ein großes Dankeschön an die lieben Menschen, die ihre Pfandbons bei Aldi für ihre Kita spenden.