1. Jüchen

Über Otzenrath-Spenrath leuchtet der Tannenbaum

Über Otzenrath-Spenrath leuchtet der Tannenbaum

Alle in Otzenrath-Spenrath waren auf den Beinen, als am Ersten Advent die Lichter am Tannenbaum auf dem Dorfplatz angezündet wurden. Die Dorfgemeinschaft hatte zur traditionellen Eröffnung des Advents eingeladen.

Sogar der Nikolaus war zur Freude der vielen Kinder gekommen. Strahlende Kinderaugen freuten sich über die Begegnung mit ihm und über die von ihm überreichten Süßigkeiten. Im Gegenzug haben ihn die Kinder aus Kindergarten und Grundschule mit ihren Erzieherinnen und Lehrerinnen mit fröhlichem Gesang willkommen geheißen. Der Nikolaus hat viele Kinder auch einzeln angesprochen.

Als die Lichter am Tannenbaum leuchteten gab es für alle „die besten Waffeln der Welt“, die „leckersten Grillwürste von Otzenrath“ und die „knusprigsten Reibekuchen“ von Spenrath. Dazu wurden Glühwein und Kakao mit oder ohne „Schuss“ sowie viele andere Getränke angeboten.

Der Dorfplatz war mit Scheinwerfern festlich illuminiert und die „Schürzenjäger“ lieferten festliche Klänge zur Untermalung.

Das amtierende Klompenkönigspaar mit seinen Zügen und viele Helfer der Dorfgemeinschaft machten das gelungene Fest möglich.

Dieses Fest ist zur Tradition und zum festen Bestandteil des Zusammenlebens in Otzenrath-Spenrath geworden und wird mit diesem Zuspruch auch weiterhin bestehen bleiben.

(Kurier-Verlag)