Giftalarm wg. Thermometer

Giftalarm wg. Thermometer

Zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr kam es am Freitag auf der Venloer Straße in Rommerskirchen. Der örtliche Löschzug rückte gemeinsam mit dem Löschzug Nettesheim aus. An der Venloer Straße, Höhe "Dom Eck", war eine geringe Menge Quecksilber ausgetreten.

Da Quecksilber an freier Luft verdampft und giftige Gase bildet, wurde der Bereich durch die Feuerwehr weiträumig abgesperrt. Ein Spezialfahrzeug der Feuerwehr Dormagen wurde im Rahmen des ABC-Alarms angefordert, um das Quecksilber und somit auch die Gefahrenquelle zu entfernen: Ursache war wohl ein zerbrochenes Thermometer.

(Kurier-Verlag)