Blindgängerverdacht am „Bahnhofsvorplatz“ Sondierung verläuft planmäßig

Grevenbroich · Derzeit untersucht der Kampfmittelbeseitigungsdienst (KBD) einen Blindgänger-Verdachtspunkt am „Bahnhofsvorplatz“ in Stadtmitte. Die Sondierung verläuft bisher planmäßig.

Blindgängerverdacht am „Bahnhofsvorplatz“
Foto: SGV.

Im Auftrag des Ordnungsamtes der Stadt wird seit 8 Uhr durch den KBD der Bezirksregierung Düsseldorf ein Verdachtspunkt auf einen Bombenblindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg untersucht.

Der Verdachtspunkt liegt in einem Grünstreifen im Straßendreieck der Bahnstraße/Dechant-Schütz-Straße/Bahnhofsvorplatz. Die Sondierungsarbeiten verlaufen nach Plan.

Mit einem Ergebnis ist im Laufe des Nachmittags zu rechnen.

(SGV.)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Zeugen gesucht!
Senior wird bei Verkehrsunfall schwer verletzt Zeugen gesucht!
Aus dem Ressort